• 21.01.2019
      12:00 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (704) Am Drücker | NDR Fernsehen
       

      Die Aufgabe, die Schimpansen-Mann Alex diesmal lösen soll, hat es in sich: Manuel Bohn vom Max-Planck-Institut will herausfinden, ob Menschenaffen menschliche Gesten deuten und verstehen können. Um an ein begehrtes Leckerli zu kommen, muss Alex mal einen Schieber drücken, mal an einem Band ziehen, je nachdem, welche Bewegung ihm pantomimisch vorgespielt wird. Auch die Aquarianer bekommen Beschäftigung: Vielfleckmaulbrüter, Messerbuntbarsch und Co. sollen ihre Beute aus präparierten Bällen angeln.

      Montag, 21.01.19
      12:00 - 12:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Die Aufgabe, die Schimpansen-Mann Alex diesmal lösen soll, hat es in sich: Manuel Bohn vom Max-Planck-Institut will herausfinden, ob Menschenaffen menschliche Gesten deuten und verstehen können. Um an ein begehrtes Leckerli zu kommen, muss Alex mal einen Schieber drücken, mal an einem Band ziehen, je nachdem, welche Bewegung ihm pantomimisch vorgespielt wird. Auch die Aquarianer bekommen Beschäftigung: Vielfleckmaulbrüter, Messerbuntbarsch und Co. sollen ihre Beute aus präparierten Bällen angeln.

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Holger Kouschil
      Redaktion Peter Gütte
      Birgit Hetzel

      Schlauer Schimpanse
      Die Aufgabe, die Schimpansen-Mann Alex diesmal lösen soll, hat es in sich: Manuel Bohn vom Max-Planck-Institut will herausfinden, ob Menschenaffen menschliche Gesten deuten und verstehen können. Um an ein begehrtes Leckerli zu kommen, muss Alex mal einen Schieber drücken, mal an einem Band ziehen, je nachdem, welche Bewegung ihm pantomimisch vorgespielt wird. Was Alex wohl von diesem Theater hält?

      Fitter Fisch
      Die Bewohner des Malawi-Sees im Aquarium gelten als besonders gefräßig. Ideal für den Plan, den Lisa Fischer und Philipp Hünemeyer haben. Die beiden wollen die Fische beschäftigen. Dafür sollen Vielfleckmaulbrüter, Messerbuntbarsch und Co. ihre Beute aus präparierten Bällen angeln. Doch wer hätte gedacht, dass ausgerechnet der Kleinste im Becken den größten Grips hat?

      Geplagtes Plumplori
      Plumplori Mercedes, die kleine Grande Dame des Gondwana-Tunnels, dröhnt der Kopf. Sie hat sich so schlimm gestoßen, dass Martina Molch beschließt, die Wunde mit Salbe zu behandeln. Stellt sich nur die Frage, wie man Mercedes von dieser Prozedur überzeugt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.02.2020