• 31.10.2013
      15:15 Uhr
      Westray - Vor Schottlands Küste Naturdokumentation | NDR Fernsehen
       

      Nördlich von Schottland liegen die Orkney-Inseln, zu denen Westray gehört. An den rauen Felsen des kleinen Eilands brechen sich die Wellen von Nordsee und Atlantik. Lange Zeit war der kleine Hafen ein wichtiger Ausgangspunkt für die Fischerei, aber die großen Schleppnetzfischer haben alles leergefischt. Heute leben die 600 Einwohner hauptsächlich von Landwirtschaft und Tourismus. Der Film verrät, wie die Einheimischen in der rauen Natur überleben: Durch ausgeprägten Zusammenhalt.

      Donnerstag, 31.10.13
      15:15 - 16:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Nördlich von Schottland liegen die Orkney-Inseln, zu denen Westray gehört. An den rauen Felsen des kleinen Eilands brechen sich die Wellen von Nordsee und Atlantik. Lange Zeit war der kleine Hafen ein wichtiger Ausgangspunkt für die Fischerei, aber die großen Schleppnetzfischer haben alles leergefischt. Heute leben die 600 Einwohner hauptsächlich von Landwirtschaft und Tourismus. Der Film verrät, wie die Einheimischen in der rauen Natur überleben: Durch ausgeprägten Zusammenhalt.

       

      An den rauen Felsen des kleinen Eilands brechen sich die Wellen von Nordsee und Atlantik. Schon die Wikinger errichteten hier einen wichtigen Stützpunkt. Lange Zeit war der kleine Hafen ein wichtiger Ausgangspunkt für die Fischerei. Im Nordatlantik fing man Kabeljau und Schellfisch. Aber die großen Schleppnetzfischer aus Osteuropa und Spanien haben alles leer gefischt und so die einst blühende Fischindustrie auf der Insel zerstört.

      Heute leben die 600 Einwohner hauptsächlich von Landwirtschaft und Tourismus. Angelockt werden die Besucher von den über hunderttausend Vögeln, die an den kilometerlangen Klippen nisten, und der geheimnisvollen Burg. Aber für die Schönheit der Natur haben die Einheimischen kaum Zeit. Dafür ist ihr Alltag zu hart. Wie der aussieht, schildern ein Fischer, einige Landwirte und ein Touristenführer, der zum Überleben noch weitere sechs Jobs braucht. Aber auch "Zugewanderte" wie die Postbotin, die nebenbei die alte Tradition des Strohstuhlflechtens weiterführt, und ein Rentner, der eine alternative Energieversorgung aufbaut, zeigen: Nur ein ausgeprägtes Zusammgehörigkeitsgefühl ermöglicht das Überleben auf Westray.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 31.10.13
      15:15 - 16:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.09.2021