• 08.09.2013
      23:45 Uhr
      Die dritte Gewalt Spielfilm Schweden 2003 | NDR Fernsehen
       

      Johan Falk hat vor einem Jahr seinen Dienst quittiert und seither nicht mehr gearbeitet. Müßiggang bekommt dem Vollblutpolizisten aber nicht. Deshalb arrangiert seine Freundin Helén ein Treffen mit seinem Ex-Chef Sellberg.
      In einer viel beachteten Fernsehrede hat Sellberg, der gerade neu ernannte Chef von Europol, dem organisierten Verbrechen den Kampf angesagt. Dafür will er den fähigen Ex-Polizisten Falk rekrutieren. Dazu kommt es jedoch nicht mehr: Sellberg wird vor Johans Augen von Profikillern erschossen.

      Sonntag, 08.09.13
      23:45 - 01:40 Uhr (115 Min.)
      115 Min.
      Dolby HD-TV

      Johan Falk hat vor einem Jahr seinen Dienst quittiert und seither nicht mehr gearbeitet. Müßiggang bekommt dem Vollblutpolizisten aber nicht. Deshalb arrangiert seine Freundin Helén ein Treffen mit seinem Ex-Chef Sellberg.
      In einer viel beachteten Fernsehrede hat Sellberg, der gerade neu ernannte Chef von Europol, dem organisierten Verbrechen den Kampf angesagt. Dafür will er den fähigen Ex-Polizisten Falk rekrutieren. Dazu kommt es jedoch nicht mehr: Sellberg wird vor Johans Augen von Profikillern erschossen.

       

      Der Europol-Chef war aber nicht das eigentliche Ziel dieses Anschlags, sondern die Investmentbankerin Rebecca Åkerström, mit der er zu einem informellen Treffen verabredet war. Die junge Frau wollte unter dem Schutz von Europol gegen ihren Exfreund Phoenix Kane aussagen, der für ein europaweit arbeitendes Verbrechersyndikat die Geldwäsche erledigt.
      Johan bringt die Kronzeugin vorerst in Sicherheit. Kanes Killer, allen voran der skrupellose Dauphin, jagen die beiden jedoch quer durch Europa. Am Rande einer Demonstration gegen die Macht der Finanzmärkte kommt es in München zum blutigen Showdown.

      Wird geladen...
      Sonntag, 08.09.13
      23:45 - 01:40 Uhr (115 Min.)
      115 Min.
      Dolby HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.12.2022