• 09.12.2018
      16:30 Uhr
      Sass: So isst der Norden Steckrübenrezepte in Molfsee | NDR Fernsehen
       

      Auf seiner kulinarischen Reise durch Norddeutschland besucht Rainer Sass den Herbstmarkt im Freilichtmuseum Molfsee. Frische Steckrüben werden in verschiedenen Variationen zubereitet und kombiniert. Das Trendgemüse eignet sich nämlich nicht nur für deftige Landhausküche, sondern auch für anspruchsvolle Gaumen.

      Sonntag, 09.12.18
      16:30 - 17:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Auf seiner kulinarischen Reise durch Norddeutschland besucht Rainer Sass den Herbstmarkt im Freilichtmuseum Molfsee. Frische Steckrüben werden in verschiedenen Variationen zubereitet und kombiniert. Das Trendgemüse eignet sich nämlich nicht nur für deftige Landhausküche, sondern auch für anspruchsvolle Gaumen.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Florian Kruck
      Autor Florian Kruck
      Moderation Rainer Sass
      Redaktion Matthias Latzel

      Auf seiner kulinarischen Reise durch Norddeutschland besucht Rainer Sass den Herbstmarkt im Freilichtmuseum Molfsee. Neben Kunsthandwerk und Accessoires für Haus und Garten bietet der beliebte Markt auch viele kulinarische Leckerbissen und regionale Spezialitäten.

      Inmitten der Stände wird der NDR Koch seine Reiseküche aufbauen und mit Museumsleiter Dr. Wolfgang Rüther die Kochlöffel schwingen. Dafür hat der Volkskundler frische Steckrüben im museumseigenen Bauerngarten geerntet. Das deftige Gemüse wird Rainer Sass in feine Streifen schneiden, dann schmoren und mit Bandnudeln servieren. Dazu gibt es knusprig gebraten Zanderfilets und marinierte Tomatenwürfel.

      Auch beim zweiten Gast Dirk Jöns dreht sich alles um die Steckrübe. Der junge Koch betreibt mit seiner Familie im nahegelegenen Techelsdorf das Landgasthaus "An Dörpsdiek". Hier auf dem Markt bieten die Jöns bodenständige und regionale Spezialitäten aus ihrer Küche an, darunter Wildbratwurst und Rübenmus. Letzteres wird Juniorkoch Dirk gemeinsam mit Rainer Sass zubereiten. Dafür werden gekochte Steckrüben, Möhren und Kartoffeln gestampft und mit Räucherfleischbrühe und Speckstippe verfeinert.

      Zum Schleswig-Holsteinischen Traditionsgericht gibt es gebratene Saiblingsfilets. Außerdem serviert Rainer Sass auf dem Herbstmarkt noch ein Fischtatar mit Steckrübentalern. Das Trendgemüse eignet sich nämlich nicht nur für deftige Landhausküche, sondern auch für anspruchsvolle Gaumen.

      Rezepte zur Sendung auf NDR Text Seite 590 und im Internet www.ndr.de/kochen

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2020