• 11.05.2013
      04:20 Uhr
      Täter - Opfer - Polizei Der Kriminalreport mit Uwe Madel | rbb Fernsehen
       

      Themen:

      • REWE-Raub in Cottbus
      • Beim Banküberfall gestört
      • Juwelier bestohlen
      • Berliner Taxifahrer im Visier internationaler Betrüger

      Nacht von Freitag auf Samstag, 11.05.13
      04:20 - 04:45 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      VPS 04:10
      Stereo

      Themen:

      • REWE-Raub in Cottbus
      • Beim Banküberfall gestört
      • Juwelier bestohlen
      • Berliner Taxifahrer im Visier internationaler Betrüger

       
      • REWE-Raub in Cottbus

      Am Vormittag des 2. April überfielen mehrere Täter in Cottbus-Sandow die Mitarbeiterin eines REWE-Marktes und ihren Begleiter. Beide waren mit Geld unterwegs zur Sparkasse. Ein Passant, der zu Hilfe eilte, wurde mit Schüssen aus einer Schreckschusswaffe verletzt. Die Räuber flüchteten in Richtung des Wohnviertels Am Doll.

      • Beim Banküberfall gestört

      Am 8. März um die Mittagszeit betrat ein Unbekannter eine Bankfiliale in Prenzlau (Landkreis Uckermark). Er ging zum Kassenschalter und legte dort einen handschriftlichen Zettel mit Geldforderungen und Verhaltensanweisungen vor. Als eine Kundin den Kassenbereich betrat, ließ er von seinem Vorhaben ab und flüchtete.

      • Juwelier bestohlen

      Am 3. April wurde ein Juwelier in Berlin-Steglitz Opfer zweier Diebinnen. Eine Frau lenkte den Angestellten ab, während sich die andere am in diesem Augenblick unverschlossenen Tresor bediente. Sie stahl Gold und Bargeld im Wert von 14.000 Euro. Zwei Wochen später versuchte ein anderes Diebespaar, denselben Juwelier zu bestehlen, erbeutete aber nur 40 Euro.

      • Berliner Taxifahrer im Visier internationaler Betrüger

      Per E-mail fragen Firmen bei Taxibetrieben an, zu welchem Preis man über mehrere Tage oder Wochen Mitarbeiter, die sich in Ihrem Gebiet aufhalten , befördern könne. Eine bestimmte Kilometerzahl wird dabei garantiert. Bei Zusage kündigt der "Auftraggeber" an, vorab Spesen für die Fahrgäste zu überweisen: der Taxibetrieb erhält einen ausländischen Scheck, den er bei der Bank einreicht. Dann bittet der "Auftraggeber", die Spesen nun doch auf ein fremdes Konto zu überweisen. Geht die Rechnung der Betrüger auf, hat der Taxiunternehmer das Geld von seinem Konto überwiesen, bevor ihn die Nachricht erreicht, dass der ausländische Scheck nicht gedeckt ist.

      Täter - Opfer - Polizei ist das Fahndungsmagazin für Brandenburg und Berlin

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.03.2019