• 16.11.2018
      00:00 Uhr
      Skin - Schrei nach Gerechtigkeit Spielfilm ZAF/GB 2008 (Skin) - ARD-Themenwoche | rbb Fernsehen
       

      Im Südafrika der 1950er Jahre geschieht etwas schier Unglaubliches: Ein weißes Ehepaar bekommt ein Kind mit dunkler Hautfarbe. Die Laings, selbst überzeugte Verfechter der Apartheid, behandeln ihre Tochter Sandra zwar als "Weiße", doch von seinen Mitmenschen wird das Mädchen mit der dunkelbraunen Haut und dem krausen Haar fortwährend diskriminiert.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 16.11.18
      00:00 - 01:40 Uhr (100 Min.)
      100 Min.

      Im Südafrika der 1950er Jahre geschieht etwas schier Unglaubliches: Ein weißes Ehepaar bekommt ein Kind mit dunkler Hautfarbe. Die Laings, selbst überzeugte Verfechter der Apartheid, behandeln ihre Tochter Sandra zwar als "Weiße", doch von seinen Mitmenschen wird das Mädchen mit der dunkelbraunen Haut und dem krausen Haar fortwährend diskriminiert.

       

      Südafrika, Mitte der 1950er Jahre. Das weiße Ehepaar Abraham und Sannie Laing bekommt ein Baby mit dunkler Haut und schwarzem, krausem Haar. Je älter die kleine Sandra wird, desto mehr sieht sie wie eine Schwarzafrikanerin aus. Da es an der Treue der Mutter zu ihrem Ehemann keinen Zweifel gibt, wird Sandra von den Behörden des Apartheid-Regimes als leibliche Tochter des weißen Paares anerkannt.

      Dennoch hat sie von Kindheit an mit Ressentiments und Vorurteilen zu kämpfen. Ein rassistischer Schuldirektor erwirkt schließlich ihre "Reklassifizierung": Sandra gilt nun offiziell als "Schwarze". Jahrelang und durch alle Instanzen kämpfen ihre Eltern - paradoxerweise selbst erzkonservative Mitglieder der rassistischen Nationalist Party - für die Rechte ihrer Tochter, bis der "Population Registration Act" durch eine Gesetzesnovelle dahingehend geändert wird, dass nicht mehr das Erscheinungsbild, sondern die Abstammung für die rassische Zugehörigkeit entscheidend ist. Sandra ist damit wieder "weiß". Doch sie registriert mit zunehmendem Alter, dass sie trotzdem nie ein voll akzeptiertes Mitglied der weißen Gesellschaft sein wird.

      Im Alter von 17 Jahren muss Sandra für ihre Liebe zu einem Schwarzen die Trennung von ihrer Familie auf sich nehmen. Sandra wird von ihrem Vater verstoßen, zieht mit ihrem Mann Petrus Zwane in ein Township und gründet eine Familie. Aber auch in dem Leben als "Schwarze" findet sie zunächst nicht den ersehnten Frieden.

      Zwei Jahrzehnte nach dem Ende der Apartheid in Südafrika ruft die aufwühlende Filmbiografie "Skin - Schrei nach Gerechtigkeit" die Absurdität des damaligen Regimes in Erinnerung. Im rassistischen Südafrika kratzte der aufsehenerregende Fall am Selbstverständnis der herrschenden Klasse. Heute weiß man, dass Sandra Laings äußere Erscheinung auf das Phänomen der polygenetischen Vererbung zurückzuführen ist: Entgegen aller wissenschaftlichen Wahrscheinlichkeiten hatte sich das über Generationen schlummernde genetische Material eines unbekannten Vorfahren durchgesetzt. Sophie Okonedo, bekannt vor allem durch ihre Oscar-nominierte Rolle in "Hotel Ruanda", spielt Sandra eindrucksvoll als Frau zwischen zwei Welten. Ihr Vater Abraham wird von Sam Neill als kompromisslos autoritärer Familienpatriarch interpretiert.

      ___

      ARD-Themenwoche 2018 "Gerechtigkeit"

      Gerechtigkeit und Chancengleichheit in unserer Gesellschaft - darum geht es in der ARD-Themenwoche vom 11. bis 17. November 2018. "Gerechtigkeit ist ein Thema, das alle angeht", so NDR-Intendant Lutz Marmor, dessen Sender in diesem Jahr federführend für die Themenwoche ist. Volker Herres, Programmdirektor des Ersten, erklärt: "Eine Gesellschaft hält nur zusammen, wenn jeder sich in seiner Würde gerecht behandelt fühlt."
      Alle Fernseh- und Radioprogramme sowie die Online-Angebote der ARD beschäftigen sich vielfältig mit dem Thema und laden zur Diskussion ein. Die Genres reichen von dokumentarisch bis fiktional, von informativ und investigativ bis unterhaltsam und spielerisch. Die ARD-Themenwoche gibt es seit 2006 - ihr Ziel ist es, gesellschaftlich relevante Fragen breit und vielfältig aufzunehmen, viele Menschen damit zu erreichen und nachhaltig eine öffentliche, sachliche Diskussion anzustoßen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 16.11.18
      00:00 - 01:40 Uhr (100 Min.)
      100 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.03.2019