• 29.08.2012
      04:25 Uhr
      Theodor Geschichte(n) aus der Mark: brandenburgische Schulgeschichten - Moderation: Gerald Meyer | rbb Fernsehen
       

      Themen:

      • Indianerfilmverbot in Eisenhüttenstadt
      • Die Grenzreporter - Erkundungen an der früheren Mauer
      • Theodor-Tour: Wo Theodor zur Schule ging
      • Schul- und Bethäuser
      • Die Fingerrechenmaschine
      • Die Erfindung der Reißzwecke

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 29.08.12
      04:25 - 04:50 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Indianerfilmverbot in Eisenhüttenstadt
      • Die Grenzreporter - Erkundungen an der früheren Mauer
      • Theodor-Tour: Wo Theodor zur Schule ging
      • Schul- und Bethäuser
      • Die Fingerrechenmaschine
      • Die Erfindung der Reißzwecke

       
      • Indianerfilmverbot in Eisenhüttenstadt

      1969 drehen Jugendliche in Eisenhüttenstadt einen Indianerfilm. Er ist noch nicht einmal fertig, da wird er schon verboten.

      • Die Grenzreporter - Erkundungen an der früheren Mauer

      Brandenburger Schüler betätigen sich als "Grenzreporter". Sie erforschen das Leben im einstigen Brandenburger Grenzgebiet zum früheren Westberlin.

      • Theodor-Tour: Wo Theodor zur Schule ging

      Fontane hat sein Schülerleben nicht besonders gemocht. Erkundungen in Neuruppin

      • Schul- und Bethäuser

      Schule und Kirche - das war in Preußen lange Jahre eins. Auf dem Land entstanden Schul- und Bethäuser. In der Oderregion sind viele noch gut erhalten.

      • Die Fingerrechenmaschine

      Wenn Kinder mit Fingern zählen lernen, kommen sie erstmal nur bis zehn. Eine Fingerrechenmaschine bringt sie weiter. Ein seltenes Ausstellungsstück im Frankfurter Viadrina-Museum.

      • Die Erfindung der Reißzwecke

      Ein Uhrmachermeister in Lychen erfand vor 110 Jahren die Reißzwecke - und verkaufte das Patent an einen örtlichen Fabrikanten. Der wurde damit reich. Die "Pinne" wurde zum Welterfolg.

      THEODOR zeigt kleine Porträts und Reportagen, Hintergründiges zu allem, was die Zuschauer in den brandenburgischen Regionen vom Elbe-Elster-Land bis zur Uckermark bewegt.

      Ab dem 19. August 2012 erscheint "Theodor", das Brandenburg-Magazin im rbb Fernsehen, mit einem neuen und dennoch vertrauten Gesicht: Gerald Meyer, bekannt als langjähriger Moderator von "Brandenburg aktuell" sowie dem Wirtschafts- und Verbrauchermagazin "was!", übernimmt die Präsentation der Sendung. Sie heißt nun "Theodor - Geschichte(n) aus der Mark" und widmet sich alle 14 Tage sonntags um 18.30 Uhr vielfältigen Aspekten der regionalen Kultur- und Kunstgeschichte. Produziert wird die Sendereihe in den rbb-Regionalstudios Frankfurt (Oder) und Cottbus.

      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 29.08.12
      04:25 - 04:50 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.04.2021