• 28.08.2012
      22:45 Uhr
      Sex im 21. Jahrhundert (1/3) Sex oder Liebe? | rbb Fernsehen
       

      Was ist eigentlich Sex, was ist Liebe? Müssen wir uns zwischen beidem entscheiden, oder haben wir uns schon entschieden? Hat sich seit der sexuellen Revolution der 68er etwas geändert? Befinden wir uns auf einer Reise in eine übersexualisierte Welt, in der die Liebe ein Auslaufmodell ist? In einem "Labor der Lust" untersuchen Wissenschaftler den Orgasmus und fragen: Was passiert in unserem Körper, wenn wir Sex haben oder uns Sex anschauen? Helen Fisher, die führende Anthropologin der USA, präsentiert ihre neueste wissenschaftliche These, dass die Liebe ein Trieb ist und sogar ein stärkerer Trieb als der Sexualtrieb.

      Dienstag, 28.08.12
      22:45 - 23:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Was ist eigentlich Sex, was ist Liebe? Müssen wir uns zwischen beidem entscheiden, oder haben wir uns schon entschieden? Hat sich seit der sexuellen Revolution der 68er etwas geändert? Befinden wir uns auf einer Reise in eine übersexualisierte Welt, in der die Liebe ein Auslaufmodell ist? In einem "Labor der Lust" untersuchen Wissenschaftler den Orgasmus und fragen: Was passiert in unserem Körper, wenn wir Sex haben oder uns Sex anschauen? Helen Fisher, die führende Anthropologin der USA, präsentiert ihre neueste wissenschaftliche These, dass die Liebe ein Trieb ist und sogar ein stärkerer Trieb als der Sexualtrieb.

       

      Liebe contra Sex! Anhand moderner wissenschaftlicher Studien und Versuchsreihen von Sexualwissenschaftlern, Biologen, Anthropologen, Hormonforschern, Psychologen und Psychotherapeuten begeben wir uns in die Hochburgen der Sexualforschung in Europa und den USA. Vor allem die Hormonforschung im wichtigsten Sexualorgan - unserem Gehirn - steht dabei im Mittelpunkt.

      Wird geladen...
      Dienstag, 28.08.12
      22:45 - 23:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.04.2021