• 13.08.2012
      00:55 Uhr
      Ludwig van Beethoven: Geistertrio Mit Patricia Kopatchinskaja, Sol Gabetta und Henri Sigfridss - NachtMusik | rbb Fernsehen
       

      Die argentinische Cellistin Sol Gabetta, die aus Moldawien stammende Geigerin Patricia Kopatchinskaja und der finnische Pianist Henri Sigfridsson zählen zur Elite der jüngeren Musikergeneration. Alle drei haben Bilderbuchkarrieren gemacht, sind begehrte Solisten bei internationalen Orchestern und bereits in jungen Jahren bei führenden CD-Labels als Interpreten gefragt.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 13.08.12
      00:55 - 01:25 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Die argentinische Cellistin Sol Gabetta, die aus Moldawien stammende Geigerin Patricia Kopatchinskaja und der finnische Pianist Henri Sigfridsson zählen zur Elite der jüngeren Musikergeneration. Alle drei haben Bilderbuchkarrieren gemacht, sind begehrte Solisten bei internationalen Orchestern und bereits in jungen Jahren bei führenden CD-Labels als Interpreten gefragt.

       

      Sol Gabetta gewann bereits als Zehnjährige ihren ersten Wettbewerb und erhielt seitdem zahlreiche Auszeichnungen. Sie studierte u. a. an der Musikakademie Basel und konzertierte bereits während ihrer Ausbildung als Solistin mit großen Orchestern, darunter das Orchestre National de France und das Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

      Patricia Kopatchinskaja entfaltete nach dem Gewinn des Henryk-Szeryng-Wettbewerbs im Jahr 2000 eine rege Konzerttätigkeit - ihr Markenzeichen sind dabei temperamentvolle Barfuß-Auftritte. Sie setzt sich sehr für die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts ein, spielte mehrere Uraufführungen teils für sie komponierter Werke und komponiert gelegentlich sogar selbst.

      Henri Sigfridsson war erster Preisträger des Franz-Liszt-Wettbewerbs 1994, Gewinner des zweiten Preises und des Publikumspreises beim renommierten Geza-Anda-Wettbewerb 2000, und 2005 erhielt er gleich drei erste Preise beim Beethoven-Klavierwettbewerb in Bonn.

      Im Rahmen der Schwetzinger Festspiele 2009 spielten die drei Musiker das Klaviertrio op. 70 Nr. 1, das sogenannte Geistertrio , von Ludwig van Beethoven. (Aufzeichnung vom 3. Juni 2009 im Schwetzinger Schloss)

      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 13.08.12
      00:55 - 01:25 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.04.2021