• 08.08.2018
      03:25 Uhr
      rbb Gartenzeit Moderation: Ulrike Finck | rbb Fernsehen
       

      Themen:

      • Ulrike Finck zu Besuch in der Kräuterwerkstatt in Ferch am Schwielowsee
      • In den Farben des Himmels - Blaue Beete
      • Fledermausfreundlicher Garten
      • Gartenstreit - Überhängende Äste
      • Finck und die Laubenpieper

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 08.08.18
      03:25 - 03:55 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 03:10
      Stereo HD-TV

      Themen:

      • Ulrike Finck zu Besuch in der Kräuterwerkstatt in Ferch am Schwielowsee
      • In den Farben des Himmels - Blaue Beete
      • Fledermausfreundlicher Garten
      • Gartenstreit - Überhängende Äste
      • Finck und die Laubenpieper

       
      • Ulrike Finck zu Besuch in der Kräuterwerkstatt in Ferch am Schwielowsee

      Die Kräuterpädagogin Heide Knappe hat dort seit ein paar Jahren ein Paradies für Kräuterliebhaber geschaffen. Ulrike Finck lässt sich von der Expertin in die faszinierende Welt der Kräuter einführen und wird dabei so kuriose Pflanzen wie das schmerzstillende Mädesüß oder die schmackhafte Nachtkerze kennenlernen. Die Landschaftsplanerin Miriam Ott kümmert sich in der Kräuterwerkstatt u.a. um die dekorative Verwendung von Kräutern und wird Ulrike Finck zeigen, wie man einen duftenden Kräuterkranz herstellt und ein Insektenhotel baut.

      • In den Farben des Himmels - Blaue Beete

      Blau steht für Horizont, Weite, Himmel und Meer. Und es fasziniert auch im Garten, denn Blau erzeugt Tiefe und Weite. So wirken Pflanzungen mit viel Blau tiefgründig, beruhigend und größer als sie eigentlich sind. Strukturgebend wirkt zum Beispiel „Echinops“ - die stahlblaue Kugeldistel. Als Himmelssterne werden die Blüten des „Borretsch“ gerne bezeichnet. Aber auch die eher ins Lila gehende Duftnessel, viele Sorten von Ziersalbei und der Katzenminze zählen zu den blauen Stauden. Wir stellen die Interessantesten vor.

      • Fledermausfreundlicher Garten

      Fledermäuse gehören in Deutschland zu den bedrohtesten Säugetieren. Sie leiden nicht nur unter „Wohnungsnot“, sondern auch an Nahrungsmangel. Fledermäuse ernähren sich ausschließlich von Insekten, in einer Nacht können sie bis zu tausenden von Mücken vertilgen. Je insektenfreundlicher ein Garten also gestaltet ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Fledermäuse ihn als Jagdrevier nutzen. Wir zeigen, welche Nahrungsquellen und Unterkünfte für die Jäger der Nacht in einem Garten am besten geeignet sind.

      • Gartenstreit - Überhängende Äste

      Der Ast von Nachbars Hausbaum hängt über meinen Gartenzaun, seine Hecke steht genau auf der Grenze und sein Geräteschuppen verschattet meinen Lieblingsplatz – all das kann zum Streit unter Gartennachbarn führen. Daher ist es gut, wenn man sich vorher informiert, was erlaubt ist und was nicht. Unsere Fachfrau zur Vermeidung von Gartenstreit, Rechtsanwältin Beate Heilmann, hat die Antworten.

      • Finck und die Laubenpieper

      Ulrike Finck ist dieses Mal in der Kleingartengartenanlage „uns genügt‘s“ in Potsdam-Babelsberg unterwegs. Letztes Jahr feierte die Kolonie ihr 100jähriges Jubiläum. Für den Namen gab es beim deutschlandweit ausgeschriebenen Wettbewerb „ Welche Sparte hat den schönsten Namen“ sogar einen Preis. Ulrike Finck hat bei ihrem Rundgang wieder viele interessante Laubenpieper kennengelernt.

      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 08.08.18
      03:25 - 03:55 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 03:10
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.08.2021