• 10.12.2011
      20:15 Uhr
      rbb Gartenzeit unterwegs Vorweihnachtliche Entdeckungen mit Hellmuth Henneberg | rbb Fernsehen
       

      Moderator Hellmuth Henneberg lädt ein zu einer besonderen Fahrt durch das vorweihnachtliche Berlin und Brandenburg. An ausgewählten Orten sucht und findet er, was für Gartenliebhaber interessant, nützlich oder unverzichtbar ist.

      Samstag, 10.12.11
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

      Moderator Hellmuth Henneberg lädt ein zu einer besonderen Fahrt durch das vorweihnachtliche Berlin und Brandenburg. An ausgewählten Orten sucht und findet er, was für Gartenliebhaber interessant, nützlich oder unverzichtbar ist.

       

      Weihnachtsbäume in ihrer ganzen Vielfalt und prachtvolle Gestecke schaut er sich an bei den Meistern der "Floralen Welten" in Berlin. Die HB Werkstätten für Keramik in Marwitz produzieren hochwertige Vasen und Kübel. HB steht seit 80 Jahren für Hedwig Bollhagen. Der Besuch führt in die Gegenwart eines Traditionsunternehmens, das sich die Aufmerksamkeit von Pflanzenfreunden und Gartenliebhabern zurückerobert.

      Die weihnachtlichen Erkundungen führen auch in die Königliche Gartenakademie in Berlin-Dahlem: Sie wurde vor drei Jahren von Gabriella Pape gegründet. Sie gilt als "Deutschlands beste Gärtnerin", als "Queen des Gartens". Gabriella Pape ist mehr als eine Gartendesignerin, sie ist der Star der Gartenszene. Die gebürtige Hamburgerin studierte am größten Botanischen Garten der Welt, den Kew Gardens in London. Als bisher einzige Deutsche zeigte sie ihr Können auf der renommiertesten Gartenschau der Welt, der Londoner Chelsea Flower Show. Die Queen reichte ihr die Hand, Prinz Charles ist von ihren Gärten begeistert. Nun will Gabriella Pape die Liebe zum Garten auch in Deutschland "wach küssen". An der Königlichen Gartenakademie kann man Kurse belegen, Pflanzen kaufen, sich den Garten planen lassen, ihn in all seinen Facetten erleben. Wer ist diese Frau, die den Deutschen Lust auf den Garten machen will, die schöne Gärten jedermann zugänglich machen möchte, die sich darüber ärgert, dass öffentliches Grün viel zu wenig geliebt wird? Filmautor Horst Mager hat Gabriella Pape ein Jahr lang auf ihren Reisen und in Ihren Gärten, auf privaten und beruflichen Wegen begleitet. Dabei hat er eine Frau kennengelernt, die mit ihrem grünen Enthusiasmus noch viel bewegen wird.

      Die vorweihnachtliche Entdeckungsreise geht weiter zu den prächtigen Parks und Gärten von Sanssouci. Hier stehen diesmal die Gärtner im Mittelpunkt des Films von Felix Krüger. Ihr Werk bestaunen jedes Jahr Millionen Besucher. Sie sind keine Künstler - doch erschaffen sie das berühmte Kunstwerk, den Park von Sanssouci, immer wieder neu. Ohne Generationen von Gärtnern wären längst alle Spuren berühmter Landschaftsgestalter wie Sello, Fintelmann und Lenné verschwunden. Gestalt und Seele des Parks zu erhalten, über Moden hinweg, durch alle Jahreszeiten - das ist die mühsame Aufgabe der Gärtner von Sanssouci. Der Film begleitet die Gärtner ein ganzes Jahr lang durch ihre Arbeiten inmitten einer faszinierenden Kulisse: von der Aufzucht junger Pflänzchen über das Ausbringen der Orangeriebäume, die sommerliche Heumahd bis zum winterlichen Baumschnitt. So öffnet sich der Blick für die Mühen und großen Ideen, die hinter der Schönheit von Sanssouci stehen.

      Wird geladen...
      Samstag, 10.12.11
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.09.2021