• 19.05.2018
      07:05 Uhr
      Schloss Einstein (535) Jugendserie Deutschland 1998 - 2015 | rbb Fernsehen
       

      Als Hannes für Felicitas Drogen besorgen will, wird er von der Polizei erwischt und zurück ins Internat gebracht. Pasulke ist fassungslos. Nimmt Hannes etwa Drogen? Um Fe zu schützen, schweigt Hannes. Direktor Berger will den Bluttest von Hannes abwarten, bevor er etwas unternimmt. Das Ergebnis des Bluttests beweist, dass Hannes nie Drogen genommen hat. Alle atmen auf, doch dann poltert Zech plötzlich los. Es sei doch eindeutig, dass Hannes in die Fußstapfen von Ole Weiland getreten ist und mit Drogen auf Einstein dealt. Ein Schulverweis sei unabwendbar. In diesem Moment kommt Fe. Kann sie Hannes Unschuld beweisen?

      Samstag, 19.05.18
      07:05 - 07:30 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

      Als Hannes für Felicitas Drogen besorgen will, wird er von der Polizei erwischt und zurück ins Internat gebracht. Pasulke ist fassungslos. Nimmt Hannes etwa Drogen? Um Fe zu schützen, schweigt Hannes. Direktor Berger will den Bluttest von Hannes abwarten, bevor er etwas unternimmt. Das Ergebnis des Bluttests beweist, dass Hannes nie Drogen genommen hat. Alle atmen auf, doch dann poltert Zech plötzlich los. Es sei doch eindeutig, dass Hannes in die Fußstapfen von Ole Weiland getreten ist und mit Drogen auf Einstein dealt. Ein Schulverweis sei unabwendbar. In diesem Moment kommt Fe. Kann sie Hannes Unschuld beweisen?

       

      Als Hannes für Felicitas Drogen besorgen wollte, wurde er von der Polizei erwischt und zurück ins Internat gebracht. Pasulke ist fassungslos. Nimmt Hannes etwa Drogen? Um Fe zu schützen, schweigt Hannes. Auch beim Verhör mit Direktor Berger und Zech am nächsten Tag verschweigt Hannes die wahren Hintergründe des Drogenkaufs. Direktor Berger will den Bluttest von Hannes abwarten und dann auf der für den nächsten Tag einberufenen Schulversammlung verkünden, wie es mit Hannes weitergehen soll.

      Klassenlehrer Zech widerspricht: Er würde hart durchgreifen. Schloss Einstein müsse nach der Drogen-Geschichte mit Ole ein Zeichen setzen. Daher plädiert er dafür, dass Hannes die Schule verlassen muss. Max ist empört und will etwas unternehmen. Am Abend erwischt er Zech dabei, wie der sich in der Cafeteria heimlich mit einer weiblichen Person vergnügt. Zech betrügt offenbar seine Frau, und damit wird Max ihn jetzt unter Druck setzen. Doch bevor Max mit Zech Klartext reden kann, muss Hannes auf der Schulversammlung Berger und Zech Rede und Antwort stehen.

      Das Ergebnis des Bluttests beweist, dass Hannes nie Drogen genommen hat. Alle atmen auf, doch dann poltert Zech plötzlich los. Es sei doch eindeutig, dass Hannes in die Fußstapfen von Ole Weiland getreten ist und mit Drogen auf Einstein dealt. Ein Schulverweis sei unabwendbar. In diesem Moment kommt Fe. Kann sie Hannes Unschuld beweisen?

      Die unbekannte Geliebte von Zech war offenbar Changa Miesbach, die Zech für die anstehende Silberhochzeit Nachhilfe im Tangotanzen gegeben hat. Zerknirscht müssen die Jungs ihren Irrtum eingestehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 19.05.18
      07:05 - 07:30 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.11.2020