• 19.05.2018
      06:40 Uhr
      Schloss Einstein (534) Jugendserie Deutschland 1998 - 2015 | rbb Fernsehen
       

      Fe ist süchtig. Seit Ole ihr Drogen verkauft hat, rutscht sie immer tiefer in die Abhängigkeit. Noch kann Fe ihre Sucht verheimlichen. Hannes erkundigt sich vorsichtig bei Fes Mutter, wie es Fe in den Ferien ging. Als er in dem Gespräch herausbekommt, dass Fe ihre Eltern angelogen hat, indem sie beiden erzählt hat, ihre Ferien bei dem jeweils anderen zu verbringen, stutzt Hannes. War Fe etwa sechs Wochen alleine? Auf seine Fragen weicht Fe pampig aus. Auf der nächsten Party ist Fe wieder gut gelaunt und tanzt sich die Seele aus dem Leib - bis ihr Kreislauf nicht mehr mitspielt und sie zusammenbricht.

      Samstag, 19.05.18
      06:40 - 07:05 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

      Fe ist süchtig. Seit Ole ihr Drogen verkauft hat, rutscht sie immer tiefer in die Abhängigkeit. Noch kann Fe ihre Sucht verheimlichen. Hannes erkundigt sich vorsichtig bei Fes Mutter, wie es Fe in den Ferien ging. Als er in dem Gespräch herausbekommt, dass Fe ihre Eltern angelogen hat, indem sie beiden erzählt hat, ihre Ferien bei dem jeweils anderen zu verbringen, stutzt Hannes. War Fe etwa sechs Wochen alleine? Auf seine Fragen weicht Fe pampig aus. Auf der nächsten Party ist Fe wieder gut gelaunt und tanzt sich die Seele aus dem Leib - bis ihr Kreislauf nicht mehr mitspielt und sie zusammenbricht.

       

      Fe ist süchtig. Seit Ole ihr Drogen verkauft hat, rutscht sie immer tiefer in die Abhängigkeit. Noch kann Fe ihre Sucht verheimlichen. Hannes erkundigt sich vorsichtig bei Fes Mutter, wie es Fe in den Ferien ging. Als er in dem Gespräch herausbekommt, dass Fe ihre Eltern angelogen hat, indem sie beiden erzählt hat, ihre Ferien bei dem jeweils anderen zu verbringen, stutzt Hannes. War Fe etwa sechs Wochen alleine? Auf seine Fragen weicht Fe pampig aus. Auf der nächsten Party ist Fe wieder gut gelaunt und tanzt sich die Seele aus dem Leib - bis ihr Kreislauf nicht mehr mitspielt und sie zusammenbricht. Als Hannes sich am nächsten Tag erkundigen will, wie es Fe geht, erwischt er sie mit den Drogen.

      Erschrocken setzt er Fe unter Druck, sofort mit dem Zeug aufzuhören, oder er gehe zu Berger. Aus Angst, von der Schule zu fliegen, verspricht sie Hannes, keine Pillen mehr zu nehmen. Der kalte Entzug wird furchtbar. Fe krümmt sich vor Schmerzen, und Hannes muss zusehen, wie es seiner Freundin immer schlechter geht. Als Fe es nicht mehr aushält, fleht sie Hannes an, ihr eine letzte Pille zu besorgen. Hannes lässt sich erweichen und geht zu Richy, doch dann taucht plötzlich die Polizei auf. Nach dem von Fabian arrangierten Überfall hat Milena endgültig mit ihm abgeschlossen. Fabian will sich entschuldigen, aber Milena geht ihm aus dem Weg. Als Fabian sie auch noch bedrängt, niemandem von der Aktion zu erzählen, erhält er nur noch eine Ohrfeige von ihr als Antwort.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 19.05.18
      06:40 - 07:05 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.11.2020