• 07.07.2011
      07:40 Uhr
      Verrückt nach Knut Ein Eisbär erobert die Welt | rbb Fernsehen
       

      Am Sonnabend, dem 19. März 2011 verstarb plötzlich und unerwartet Eisbär Knut. Ein Schock für Tier- und Eisbärfans auf der ganzen Welt. Kein Tier vor ihm hat ein so großes Medien- und Besucherinteresse ausgelöst.

      Donnerstag, 07.07.11
      07:40 - 09:10 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

      Am Sonnabend, dem 19. März 2011 verstarb plötzlich und unerwartet Eisbär Knut. Ein Schock für Tier- und Eisbärfans auf der ganzen Welt. Kein Tier vor ihm hat ein so großes Medien- und Besucherinteresse ausgelöst.

       

      Der Film "Verrückt nach Knut - Ein Eisbär erobert die Welt" lässt die ersten zwölf Lebensmonate Revue passieren.

      Am 5. Dezember 2006 wurde Eisbär Knut im Zoo Berlin geboren. Das war der Startschuss für den wohl größten Besucher- und Presserummel, den der Zoo Berlin je erlebt hat. Auslöser des gewaltigen öffentlichen Interesses: der kleine Eisbär wurde von seiner Mutter Toska verstoßen und liebevoll aufgezogen von Reviertierplfeger Thomas Dörflein und seinem Team. Das kleine Fellknäuel fasziniert die Welt im Handumdrehen und zaubert ein Strahlen in die Augen all seiner Fans, von Berlin über Argentinien bis nach Pakistan. Am 19. März 2011 verstarb Knut - ganz plötzlich und unerwartet vor den Augen von vielen Besuchern. Der sonnige Sonnabend hatte viele Berliner und Touristen in den Zoo gelockt.

      Der Film "Verrückt nach Knut - Ein Eisbär erobert die Welt" lässt die ersten zwölf Lebensmonate Revue passieren, gibt Einblick in eine verrückten Zeit, und er versucht der Magie des weißen Sympathieträgers auf den Grund zu gehen. Fans und Pfleger kommen zu Wort und ergänzen bislang ungezeigte Bilder aus dem Leben eines Eisbären zu einem knutigen Rückblick der besonderen Art.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 07.07.11
      07:40 - 09:10 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.08.2022