• 04.06.2011
      22:15 Uhr
      Im Palais Wie viel Treue braucht die Liebe? - Zu Gast bei Dieter Moor | rbb Fernsehen
       

      Gäste:

      • Katharina Wackernagel, Schauspielerin
      • Wolfgang Krüger, Psychotherapeut und Autor
      • Irina von Bentheim, Moderatorin und Kabarettistin
      • Maximilian Pütz, Verführungstrainer und Autor

      Samstag, 04.06.11
      22:15 - 23:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      Gäste:

      • Katharina Wackernagel, Schauspielerin
      • Wolfgang Krüger, Psychotherapeut und Autor
      • Irina von Bentheim, Moderatorin und Kabarettistin
      • Maximilian Pütz, Verführungstrainer und Autor

       

      Große Liebe, ewige Treue? Schön wär´s!
      Der schwedische König, Arnold Schwarzenegger und andere Prominente machen mit ihren Affären Schlagzeilen. Ist bei uns alles ganz anders?

      Mehr als 90% der Deutschen wollen nach einer aktuellen Studie ihrem Partner immer treu sein. Die Sehnsucht, der oder die Einzige zu sein, ist die Voraussetzung für eine feste Beziehung.
      Aber der Wunsch ist nicht immer Wirklichkeit. Eine Begegnung, ein Flirt was harmlos beginnt, macht Lust auf Neues. Fremdgehen beginnt für viele schon im Kopf, für andere erst mit einem Kuss. Und wenn es wirklich zum Seitensprung kommt? Bedeutet er automatisch das Beziehungs-Aus oder sollte man gar nicht darüber reden?

      Liebe trotz Untreue - die meisten Berliner und Brandenburger sind einer Umfrage nach bereit einen Seitensprung zu verzeihen. Ist das Treueideal damit widerlegt?

      Dieter Moor diskutiert über heimliche Abenteuer, offene Affären und die Sehnsucht nach Beständigkeit mit :

      • Katharina Wackernagel

      In ihrem aktuellen Kinofilm "Die letzte Lüge" geht es um heimliche Affären und die Frage: Wie viel Lügen verträgt die Liebe? Auch privat ist für sie seit der Kindheit Thema, ob man immer nur dem einen treu sein kann und muss. Ihre Mutter liebte zwei Männer. Sie wuchs mit zwei Vätern auf - und ist dankbar dafür. Braucht die Liebe diese Freiheit?

      • Wolfgang Krüger

      Der Psychotherapeut berät Menschen mit Partnerschaftsproblemen und weiß: Fremdgehen ist oft der Anfang vom Ende. In seinem Buch "Das Geheimnis der Treue" warnt er vor einem zu leichtfertigen Umgang mit dem Seitensprung. Treue ist auch für ihn persönlich die Voraussetzung einer guten Beziehung. Macht Untreue unglücklich?

      • Irina von Bentheim

      Die Synchronsprecherin der Carrie aus "Sex and the City" ist auch noch Moderatorin, Kolumnistin, Schauspielerin und Hörbuchverlegerin. Fremdgehen ist ihr vertraut, denn früher galt für sie: "Für eine Nacht voll Seligkeit, da geb ich alles hin." Heute lebt sie treu und glücklich in einer Beziehung. Vermisst sie das Abenteuer Seitensprung?

      • Maximilian Pütz

      Kein Mann will wirklich treu sein, davon ist der Verführungstrainer überzeugt. Den Umgang mit dem Thema Treue empfindet er als scheinheilig. So viele behaupten treu zu sein und gehen trotzdem fremd. Ist es da nicht besser Herzenstreue und körperliche Treue zu trennen? Der Autor des Buchs "Der perfekte Eroberer" lebt selbst in einer offenen Beziehung. Geht das ohne Eifersucht?

      Wird geladen...
      Samstag, 04.06.11
      22:15 - 23:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.12.2022