• 09.03.2010
      10:00 Uhr
      Das Risiko AIDS Leben mit dem Todesvirus | rbb Fernsehen
       

      Die Diagnose "AIDS" ist heute kein unmittelbares Todesurteil mehr, denn bei der Entwicklung wirksamer Medikamente hat die Wissenschaft große Fortschritte gemacht.

      Dienstag, 09.03.10
      10:00 - 10:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Die Diagnose "AIDS" ist heute kein unmittelbares Todesurteil mehr, denn bei der Entwicklung wirksamer Medikamente hat die Wissenschaft große Fortschritte gemacht.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Angelika Wörthmüller

      Gleichzeitig müssen die Forscher gestehen: Trotz riesiger Anstrengungen in der ganzen Welt bekommt man die Krankheit nicht wirklich in den Griff. Immer neue Schlupflöcher sucht sich das HIV-Virus, wandelt sich und passt sich an. Es ist und bleibt das gefährlichste Virus der Welt. Doch das Risiko hat eine neue Dimension: Die Krankheit ist den Infizierten dank guter Behandlung nicht mehr ins Gesicht geschrieben. Ahnungslos stecken sich Menschen an. Anders als in den 80er Jahren ist Safer Sex heute nicht mehr selbstverständlich. Statt zu sinken, steigt die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland Jahr für Jahr. Immer häufiger infizieren sich auch Frauen, und es gibt inzwischen sogar AIDS-Kranke, die die Krankheit auf andere vorsätzlich übertragen. Der Kampf gegen die tückische Seuche ist längst nicht gewonnen.

      Der Film schildert die aktuelle Bedrohung durch AIDS, stellt Menschen vor, die mit dieser Erkrankung leben und zeigt auf, wie groß die Herausforderung für die Wissenschaft heute immer noch ist.

      Wird geladen...
      Dienstag, 09.03.10
      10:00 - 10:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.05.2021