• 09.02.2010
      12:00 Uhr
      OZON Moderation: Hellmuth Henneberg | rbb Fernsehen
       

      Themen u.a.:

      • Handeln statt Reden - der CO2-Einsparer
      • Weiße Pracht - das Geheimnis der Schneekristalle
      • Erde in Spannung - die Weltkarte in Potsdam
      • Vom Wert des Hässlichen - Nacktmulle

      Dienstag, 09.02.10
      12:00 - 12:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen u.a.:

      • Handeln statt Reden - der CO2-Einsparer
      • Weiße Pracht - das Geheimnis der Schneekristalle
      • Erde in Spannung - die Weltkarte in Potsdam
      • Vom Wert des Hässlichen - Nacktmulle

       
      • Handeln statt Reden - der CO2-Einsparer

      Das Bundesverdienstkreuz fürs CO2-Sparen? Johannes Hengstenberg hat mit seinen Ideen bereits drei Millionen Haushalten geholfen, Geld zu sparen. Und vor allem: 4,6 Millionen Tonnen Kohlendioxid vermieden. "Ich versuche einfach die Fehler, die wir von morgens bis abends beim Umgang mit Energie machen, zu reduzieren". Ein Credo, nach dem er selbst lebt und das er mit seinem gemeinnützigem Unternehmen CO2online jedem zugänglich macht. Klimaschutz ganz einfach im Alltag.

      • Weiße Pracht - das Geheimnis der Schneekristalle

      Ob eine Lawine zu Tal rast - darüber entscheidet ganz wesentlich die Struktur der Schneekristalle. Sie verändert sich, wenn der Schnee altert, und das hat Folgen für die Stabilität der Schneedecke. Die Schnee-Eigenschaften untersuchen Schweizer Forscher in Davos, der höchstgelegenen Stadt Europas. Ihr Wissen fließt ein in die tägliche Lawinenvorhersage für die Alpen. Ein Blick in die faszinierende Welt der mikroskopisch kleinen weißen Kristalle.

      • Erde in Spannung - die Weltkarte in Potsdam

      Wenn Spannungen im Erdboden sich entladen, kann es zu Katastrophen kommen wie im Januar in Haiti. Doch nicht nur auf natürlichem Weg entstehen Beben. Auch eine Erdölbohrung hinab in spannungsgeladenen Boden setzt enorme Kräfte frei, manchmal mit verheerenden Folgen. Die "World Stress Map" zeigt die gefährlichen Gebiete. Seit kurzem wird die Weltkarte der tektonischen Spannungen im Geoforschungszentrum in Potsdam geführt und ständig verfeinert.

      • Vom Wert des Hässlichen - Nacktmulle

      Als Witzfigur der Schöpfung verspottet, hat die Wissenschaft nun an den Nacktmullen Qualitäten entdeckt, die das eigenartige Tier mit den langen Zähnen äußerst interessant machen. Es wird steinalt, kriegt keinen Krebs und kann selbst mit geringstem Sauerstoff leben. Und Berliner Forscher haben die Vermutung, dass die Nacktmull-Männchen das Geschlecht des Nachwuchses beeinflussen können. Das könnte z.B. bei der Nachzucht hoch bedrohter Tierarten helfen.

      Wird geladen...
      Dienstag, 09.02.10
      12:00 - 12:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2022