• 16.01.2010
      22:10 Uhr
      "Da musste jetzt durch, Jünta!" rbb FERNSEHABEND "Günter Lamprecht zum 80." | rbb Fernsehen
       

      Günter Lamprecht kann so Berlinern, dass man vergisst, dass er Schauspieler ist. Ein "Rabauke mit zarter Seele", kraftvoll, aber auch melancholisch, kumpelhaft, ohne sich anzubiedern - so kennt man ihn.

      Samstag, 16.01.10
      22:10 - 22:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Günter Lamprecht kann so Berlinern, dass man vergisst, dass er Schauspieler ist. Ein "Rabauke mit zarter Seele", kraftvoll, aber auch melancholisch, kumpelhaft, ohne sich anzubiedern - so kennt man ihn.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Dagmar Wittmers
      Jens Rübsam

      Er ist der Kreuzberger Tatort-Kommissar Franz Markowitz, der fast immer ohne Waffe auskommt, der Kapitän Weser in "Das Boot" oder der "Konsinski" in der Fernsehsehserie "Roncalli". Lamprechts größter Triumph ist bis heute sein Franz Biberkopf in Fassbinders Verfilmung von "Berlin Alexanderplatz".
      Der Sohn einer Portiersfrau und eines Taxifahrers verdient sich als Schüler Geld mit Koffertragen, arbeitet später in der Knopffabrik und als Dachdeckergehilfe, wird Orthopädiehandwerker und boxt mit Bubi Scholz in der Amateurklasse, bevor er 1953 seinen geheimen Traum verwirklicht und Schauspielunterricht nimmt. Nach dem ersten Engagement am Schillertheater geht er in das Ruhrgebiet und zieht bald wieder weiter. Für seine Rollen taucht er ein in den gewaltigen Fundus seiner Biografie: Die Bombennächte in Berlin, Nachkriegselend und Schwarzmarktgeschäfte, das Hinterhofleben der kleinen Leute - Lamprecht war immer mittendrin. "Da musste jetzt durch, Jünta!" - ist sein Spruch für viele Lebenslagen.
      Glück und Schicksalsschläge waren oft dicht nebeneinander: Nach einer Theatervorstellung in Bad Reichenhall werden er und seine Lebensgefährtin Claudia Amm 1999 von einem Amokläufer schwer verwundet. Als er wieder gesund ist, will er sich nicht zur Ruhe setzen: "Ich hab' mir eine Marke gesetzt. Die liegt bei 120 Jahren." Am 21. Januar 2010 wird der Schauspieler erst mal 80 Jahre alt. Das Porträt von Dagmar Wittmers und Jens Rübsam zeigt eine einzigartige Schauspielerkarriere.

      Wird geladen...
      Samstag, 16.01.10
      22:10 - 22:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.06.2020