• 08.05.2021
      06:40 Uhr
      Jessica - Das Indianermädchen vom Amazonas rbb Fernsehen
       

      Jessica ist neun Jahre alt und wohnt in einem kleinen Dorf im südkolumbianischen Regenwald. Sie gehört zum Stamm der Jitamagaro, einem Volk der Uitoto-Indianer. Der Dschungel ist ihre Heimat und zugleich ein riesiger Spielplatz für die Neunjährige. Jessica weiß viel über die Tiere und Pflanzen des Amazonasgebietes und sie kennt die Überlieferungen ihrer Vorfahren.

      Samstag, 08.05.21
      06:40 - 07:05 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Jessica ist neun Jahre alt und wohnt in einem kleinen Dorf im südkolumbianischen Regenwald. Sie gehört zum Stamm der Jitamagaro, einem Volk der Uitoto-Indianer. Der Dschungel ist ihre Heimat und zugleich ein riesiger Spielplatz für die Neunjährige. Jessica weiß viel über die Tiere und Pflanzen des Amazonasgebietes und sie kennt die Überlieferungen ihrer Vorfahren.

       

      Jessica ist neun Jahre alt und wohnt in einem kleinen Dorf im südkolumbianischen Regenwald. Sie gehört zum Stamm der Jitamagaro, einem Volk der Uitoto-Indianer. Der Dschungel ist ihre Heimat und zugleich ein riesiger Spielplatz für die Neunjährige. Jessica weiß viel über die Tiere und Pflanzen des Amazonasgebietes. Sie kennt die Überlieferungen ihrer Vorfahren und lebt bis heute mit ihrer Familie zwischen naturverbundener Tradition und Moderne.
      Zu ihrem 10. Geburtstag bekommt Jessica - wie alle Kinder der Jitamagaro-Indianer - nach altem Brauch einen zweiten, indianischen Namen. Dieser wird nach ihren Fähigkeiten und ihrem Charakter ausgewählt. Ihre Tante Maria überrascht das Mädchen zu diesem Anlass mit einem besonderen Geschenk - einer Klettertour in die
      Wipfel des riesigen Regenwaldes. Davon hat Jessica schon lange geträumt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 08.05.21
      06:40 - 07:05 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.07.2021