• 21.04.2021
      01:45 Uhr
      Wir müssen reden! Nach dem Mieten-Urteil - wie wird Wohnen bezahlbar? | rbb Fernsehen
       

      Gäste:

      • Klaus Lederer (Spitzenkandidat Abgeordnetenhauswahl, Kultursenator)
      • Kai Wegner (Spitzenkandidat Abgeordnetenhauswahl, baupolitischer Sprecher Bundestagsfraktion)
      • Ulrich Schneider (Paritätischer Gesamtverband)
      • Hamid Djadda (Unternehmer, kämpft mit seinem Verein für bezahlbare Mieten)
      • Jürgen Michael Schick (Immobilienmakler, Präsident Immobilienverband Deutschland)
      • Lorena Jonas (Mieterin aus Berlin-Kreuzberg)

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 21.04.21
      01:45 - 02:45 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      VPS 00:15

      Gäste:

      • Klaus Lederer (Spitzenkandidat Abgeordnetenhauswahl, Kultursenator)
      • Kai Wegner (Spitzenkandidat Abgeordnetenhauswahl, baupolitischer Sprecher Bundestagsfraktion)
      • Ulrich Schneider (Paritätischer Gesamtverband)
      • Hamid Djadda (Unternehmer, kämpft mit seinem Verein für bezahlbare Mieten)
      • Jürgen Michael Schick (Immobilienmakler, Präsident Immobilienverband Deutschland)
      • Lorena Jonas (Mieterin aus Berlin-Kreuzberg)

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Britta Nothnagel
      Andreas Rausch

      Das Bundesverfassungsgericht hat den Berliner Mietendeckel gekippt! Was bedeutet das jetzt für Mieterinnen und Mieter, die zum Teil hohe Mietnachzahlungen leisten müssen? Wie soll Wohnen künftig in Berlin und Deutschland bezahlbar werden? Und wie erfolgreich wird eine Initiative sein, die große Immobilienkonzerne enteignen will?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 12.06.2021