• 17.04.2021
      17:10 Uhr
      Unterwegs in Neukölln rbb Fernsehen
       

      Berlin-Neukölln ist der gegensätzlichste Stadtteil von Berlin: Hip, trendy, kreativ und arm, verwahrlost und kriminell. Immer wieder ist es in den Schlagzeilen: Clankriminalität, Gewalt an Schulen, Verwahrlosung der Jugend. Dabei hat der Stadtteil so viele außergewöhnliche und spannende Geschichten zu erzählen. Von der Sonnenallee - der "arabischen Straße Berlin" bis hin zum dörflich-grünen Böhmisch-Rixdorf. Alles in einem - nebeneinanderher und miteinander verwoben. Seit Beginn seiner Geschichte ist Neukölln von Einwanderung geprägt. Heute leben hier Menschen aus über 160 Nationen.

      Samstag, 17.04.21
      17:10 - 17:25 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Berlin-Neukölln ist der gegensätzlichste Stadtteil von Berlin: Hip, trendy, kreativ und arm, verwahrlost und kriminell. Immer wieder ist es in den Schlagzeilen: Clankriminalität, Gewalt an Schulen, Verwahrlosung der Jugend. Dabei hat der Stadtteil so viele außergewöhnliche und spannende Geschichten zu erzählen. Von der Sonnenallee - der "arabischen Straße Berlin" bis hin zum dörflich-grünen Böhmisch-Rixdorf. Alles in einem - nebeneinanderher und miteinander verwoben. Seit Beginn seiner Geschichte ist Neukölln von Einwanderung geprägt. Heute leben hier Menschen aus über 160 Nationen.

       

      Film von Eva Demmler und Axel Friedrich

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 17.04.21
      17:10 - 17:25 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.06.2021