• 03.04.2021
      18:55 Uhr
      Heimatjournal Heute aus Brandenburg - Mühlberg | rbb Fernsehen
       

      Mühlberg an der Elbe ist vielen bekannt durch das Jahrhunderthochwasser im Jahr 2002. Es gibt ein spannendes Museum mit Café, ein Kloster mit dazugehöriger Gärtnerei und einen aktiven Ruderverein. Auch Zuzügler fühlen sich wohl in dem Ort.

      Samstag, 03.04.21
      18:55 - 19:27 Uhr (32 Min.)
      32 Min.
      Stereo

      Mühlberg an der Elbe ist vielen bekannt durch das Jahrhunderthochwasser im Jahr 2002. Es gibt ein spannendes Museum mit Café, ein Kloster mit dazugehöriger Gärtnerei und einen aktiven Ruderverein. Auch Zuzügler fühlen sich wohl in dem Ort.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Andreas Jacob

      Mühlberg an der Elbe ist vielen bekannt durch das Jahrhunderthochwasser im Jahr 2002. Es gibt ein spannendes Museum mit Café, ein Kloster mit dazugehöriger Gärtnerei und einen aktiven Ruderverein. Auch Zuzügler fühlen sich wohl in dem Ort.

      • Mexiko in Mühlberg

      Eine mexikanische Investorengruppe hat das große Schloss aus dem 13. Jahrhundert an der Elbe gekauft. Gemeinsam mit den Mühlbergern wollen sie es kulturell wiederbeleben.

      • Eine Nacht im Kloster

      Das ehemalige Zisterzienser-Kloster Marienstern wird von Claretiner-Mönchen genutzt. Die bieten neben Fastenkursen, Konzerten und Rommé-Nachmittagen auch Übernachtungen an.

      • Glückssteine am Deich

      Die Schwestern Brigitte Poltert und Margrit Eulzer wohnen direkt hinterm Deich. Sie bemalen Steine und machen daraus "Glücksteine", die man sich mitnehmen darf.

      Die Kieze in Berlin, die wunderschönen Landschaften Brandenburgs, kuriose Geschichten und die Lust am Entdecken machen einfach gute Laune. Ulrike Finck und Andreas Jacob sind für Sie unterwegs in Berlin und Brandenburg.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.06.2021