• 03.04.2021
      01:25 Uhr
      Krauses Zukunft Fernsehfilm Deutschland 2021 | rbb Fernsehen
       

      "Warum kann nicht einfach alles so bleiben, wie es ist?" fragt Krause am Anfang der Geschichte. Empört realisiert er beim Sonntagsessen, dass Paula die Speisekarte des Gasthofs verändert hat und nun vegetarische Speisen anbietet. Wütend reagiert er auf Bürgermeister Stübners Idee, Schönhorst zu einem Urlauberdorf umzugestalten. Alle im Ort sprechen von der Zukunft, haben sich alle gegen ihn verschworen? Was muss sich ändern, damit alles so bleiben kann, wie es ist?

      Nacht von Freitag auf Samstag, 03.04.21
      01:25 - 02:55 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      "Warum kann nicht einfach alles so bleiben, wie es ist?" fragt Krause am Anfang der Geschichte. Empört realisiert er beim Sonntagsessen, dass Paula die Speisekarte des Gasthofs verändert hat und nun vegetarische Speisen anbietet. Wütend reagiert er auf Bürgermeister Stübners Idee, Schönhorst zu einem Urlauberdorf umzugestalten. Alle im Ort sprechen von der Zukunft, haben sich alle gegen ihn verschworen? Was muss sich ändern, damit alles so bleiben kann, wie es ist?

       

      Stab und Besetzung

      Dorfpolizist a. D. Horst Krause Horst Krause
      Elsa Krause Carmen-Maja Antoni
      Meta Krause Angelika Böttiger
      Paula Pauline Knof
      Fannys Vater Herbert Köfer
      Bürgermeister Stübner Boris Aljinovic
      Timo Cai Cohrs
      Lehrer Thomas Seifert Steffen Groth
      Lubo Kaczmarek Victor Choulman
      Fanny Manon Straché
      Staatssekretärin Hummel Rosa Falkenhagen
      Thea Luana Stappenbeck
      Pferdehändler Eugen-Daniel Krößner
      Post Gerda Kriemhild Martens
      Bauleiter Bruno F. Apitz
      Strohmann Matthias Walter
      Polizeibeamter Dietmar Huhn
      Verkäufer Fahrradgeschäft Tom Bartels
      Polizist Diego Andreas
      Sekretärin Musikschule Karin Werner
      Polizist, Köln Diego Andreas
      Regie Bernd Böhlich
      Komposition Sebastian Schmidt
      Kamera Florian Foest
      Buch Bernd Böhlich

      "Warum kann nicht einfach alles so bleiben, wie es ist?" fragt Krause am Anfang der Geschichte. Empört realisiert er beim Sonntagsessen, dass Paula (Pauline Knof) die Speisekarte des Gasthofs verändert hat und nun vegetarische Speisen anbietet. Wütend reagiert er auf Bürgermeister Stübners (Boris Aljinovic) Idee, Schönhorst zu einem Urlauberdorf umzugestalten. Alle im Ort sprechen von der Zukunft, haben sich alle gegen ihn verschworen?

      Staatssekretärin Hummel (Rosa Falkenhagen) hat ein Auge auf Krauses Weiden geworfen. Der trockene Acker, der den Pferden kaum noch Nahrung gibt, wäre ein idealer Standort für Windräder. Meta (Angelika Böttiger) will das Kaufangebot annehmen, doch Krause ist strikt dagegen. Im Streit mit seiner Schwester steht er allein da: Elsa (Carmen-Maja Antoni) hat dazu keine Meinung. Als Krause der Sängerin Fanny (Manon Straché) wiederbegegnet, lernt er ihren betagten Vater (Herbert Köfer) kennen. Was hat der Hundertjährige für eine Perspektive, wenn der Kohle-Tagebau sein Haus verschlingt?

      Langsam beginnt Krause zu begreifen, dass er für die Zukunft etwas tun muss. Was muss sich ändern, damit alles so bleiben kann, wie es ist?

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 03.04.21
      01:25 - 02:55 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.08.2021