• 08.04.2021
      22:45 Uhr
      Polizeiruf 110: Grauzone Fernsehfilm Deutschland 2002 | rbb Fernsehen
       

      Grosche und Carol scheinen endlich zueinander gefunden zu haben, da passiert eine Tragödie. Es klingelt an der Tür, die Grosche auf Carols Bitte hin öffnet und dabei von einem Unbekannten erschossen wird. Wie konnte das geschehen und warum? Carol und Schlosser verstehen die Welt nicht mehr. Hatte Grosche ein Doppelleben geführt? Um das herauszufinden, kommt eine neue Kollegin aus Köln, Simone Dreyer, die zunächst kritisch beäugt wird. Carol wird als Tatzeugin und emotional Betroffene vom Dienst suspendiert.

      Donnerstag, 08.04.21
      22:45 - 00:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Grosche und Carol scheinen endlich zueinander gefunden zu haben, da passiert eine Tragödie. Es klingelt an der Tür, die Grosche auf Carols Bitte hin öffnet und dabei von einem Unbekannten erschossen wird. Wie konnte das geschehen und warum? Carol und Schlosser verstehen die Welt nicht mehr. Hatte Grosche ein Doppelleben geführt? Um das herauszufinden, kommt eine neue Kollegin aus Köln, Simone Dreyer, die zunächst kritisch beäugt wird. Carol wird als Tatzeugin und emotional Betroffene vom Dienst suspendiert.

       

      Stab und Besetzung

      Hauptkommissarin Simone Dreyer Barbara Rudnik
      Kommissarin Carol Reeding Dennenesch Zoudé
      Hauptkommissar René Schlosser Dieter Montag
      Hauptkommissar Robert Grosche Oliver Stokowski
      John Calvin E. Burke
      Violetta Daniela Hoffmann
      Kalz Martin Langenbeck
      Esch Harald Koch
      Crawley Claus Wilcke
      Mertens Peter Davor
      Regie Marc Hertel
      Musik Stefan Ziethen
      Kamera Armin Alker

      Grosche und Carol scheinen endlich zueinander gefunden zu haben, da passiert eine Tragödie. Es klingelt an der Tür, die Grosche auf Carols Bitte hin öffnet und dabei von einem Unbekannten erschossen wird. Wie konnte das geschehen und warum?

      Carol und Schlosser verstehen die Welt nicht mehr. Hat Grosche ein Doppelleben geführt? Um das herauszufinden, kommt eine neue Kollegin aus Köln, Simone Dreyer, die zunächst kritisch beäugt wird. Carol wird als Tatzeugin und emotional Betroffene vom Dienst suspendiert. Als ob das nicht schon genug wäre, meldet sich, wie aus heiterem Himmel, ihr Vater bei ihr, der die Familie vor 20 Jahren verlassen hat und nach Amerika gegangen ist.

      John Reeding war in den 70er Jahren auf der US-Airbase stationiert und dort in Schmuggelgeschäfte involviert. Er kommt nach Deutschland zurück, weil er mit seinem Vorleben erpresst wird. Er soll noch einmal den sogenannten "Ameisenpfad" aktivieren. Die Familienzusammenführung zwischen Carol und ihrem Vater verläuft alles andere als glücklich, zumal John ihr gesteht, dass der Mord an Grosche eventuell etwas mit seiner Geschichte zu tun haben könnte.

      Derweil erforschen Schlosser und Simone das Vorleben Grosches und erfahren, dass er den Dienst quittieren und bei der Sicherheitsfirma seines Ex-Kollegen Mertens anheuern wollte. Einem zwielichtigen Charakter, der sicherheitsrelevante Unterlagen auch schon einmal an den Meistbietenden verkauft. Ein riskantes Spiel, das Grosche augenscheinlich nicht mitspielen wollte.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.05.2021