• 24.10.2020
      14:10 Uhr
      Schätzen, bieten, bangen (1/4) Hinter den Kulissen von Berliner Auktionshäusern | rbb Fernsehen
       

      Die Serie „Schätzen, bieten, bangen“ eröffnet spannende Blicke hinter die Kulissen der Berliner Auktionshäuser: Entdecken die Auktionsprofis bei den Hausbesuchen Schätze? Liegen die Experten bei der Bewertung immer richtig? Warum wollen Sammler oder Erben liebgewonnene Dinge verkaufen? In der ersten Folge ist u.a. Schauspieler Winfried Glatzeder dabei, der glaubt, eine Stradivari zu besitzen.

      Samstag, 24.10.20
      14:10 - 14:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Die Serie „Schätzen, bieten, bangen“ eröffnet spannende Blicke hinter die Kulissen der Berliner Auktionshäuser: Entdecken die Auktionsprofis bei den Hausbesuchen Schätze? Liegen die Experten bei der Bewertung immer richtig? Warum wollen Sammler oder Erben liebgewonnene Dinge verkaufen? In der ersten Folge ist u.a. Schauspieler Winfried Glatzeder dabei, der glaubt, eine Stradivari zu besitzen.

       

      Seit vielen Jahren lebt der Schauspieler Winfried Glatzeder in einer alten Villa. In dieser Zeit hat sich dort vieles angesammelt: Familienerbstücke und Hausrat aus mehreren Generationen. Der Berliner Film- und Serienstar hofft, dass auch Wertvolles darunter ist. Könnte die Violine seiner Großmutter eine echte Stradivari sein? Findet die Wanduhr aus dem 19. Jahrhundert oder ein sündhaft teures Designfahrrad aus dem 20. Jahrhundert den Weg ins Auktionshaus?

      Als Testamentsvollstreckerin kümmert sich Silke Schön um den Nachlass einer verstorbenen älteren Freundin, die ungewöhnliche Erinnerungsstücke von Reisen in aller Welt mitgebracht hatte. Aber dürfen die Elfenbeinarbeiten aus der Vitrine überhaupt versteigert werden oder gilt dafür das strenge Handelsverbot? Und hat sich Silke Schön vielleicht geirrt, weil sie eine unscheinbare Bronzeskulptur auf dem Kirchenbasar verscherbeln wollte?

      Sigrid Rückert teilte die Liebe ihres Ehemanns mit seiner Leidenschaft für die Magie. Der Berliner Zauberkünstler und Varietébesitzer Peter Rückert sammelte historische Zauberrequisiten, u. a. von dem legendären Berliner Unternehmer und Erfinder Conradi-Horster aus dem frühen 20. Jahrhundert. Die Magierwitwe will dieses einmalige Sammelsurium der Zauberkunst verkaufen. Kenner versichern Sigrid Rückert, dass die Zauberszene sich um die Unikate reißen wird. Ob sie sich da nicht täuschen?

      Wird geladen...
      Samstag, 24.10.20
      14:10 - 14:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.01.2021