• 22.10.2020
      17:05 Uhr
      Eisbär, Affe & Co. (201) Geschichten aus der Wilhelma erzählt von Sky du Mont | rbb Fernsehen
       

      Für Tierpflegerin Thali aus der Wilhelma gehen die Abenteuer im Virunga-Nationalpark im Kongo weiter. Dort fördert die Wilhelma mehrere Artenschutzprojekte. Die Gorillastation ist für Thali, die seit Jahren mit Menschenaffen arbeitet, ein Highlight. Sie hat den Gorillawaisen, deren Eltern von Wilderern getötet wurden, etwas mitgebracht. Währenddessen heißt es in Stuttgart Abschied nehmen. Cahaja, das Hirscheberjungtier, verlässt heute die Wilhelma Richtung Berliner Zoo. Dort soll es für Nachwuchs sorgen. Hirscheber sind stark bedrohte Tiere - Zoos sind für sie so etwas wie eine Arche Noah.

      Donnerstag, 22.10.20
      17:05 - 17:55 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Für Tierpflegerin Thali aus der Wilhelma gehen die Abenteuer im Virunga-Nationalpark im Kongo weiter. Dort fördert die Wilhelma mehrere Artenschutzprojekte. Die Gorillastation ist für Thali, die seit Jahren mit Menschenaffen arbeitet, ein Highlight. Sie hat den Gorillawaisen, deren Eltern von Wilderern getötet wurden, etwas mitgebracht. Währenddessen heißt es in Stuttgart Abschied nehmen. Cahaja, das Hirscheberjungtier, verlässt heute die Wilhelma Richtung Berliner Zoo. Dort soll es für Nachwuchs sorgen. Hirscheber sind stark bedrohte Tiere - Zoos sind für sie so etwas wie eine Arche Noah.

       

      Für Tierpflegerin Thali aus der Wilhelma gehen die Abenteuer im Virunga-Nationalpark im Kongo weiter. Dort fördert die Wilhelma mehrere Artenschutzprojekte. Die Gorillastation ist für Thali, die seit Jahren mit Menschenaffen arbeitet, ein Highlight. Sie hat den Gorillawaisen, deren Eltern von Wilderern getötet wurden, etwas mitgebracht.

      Währenddessen heißt es in Stuttgart Abschied nehmen. Cahaja, das Hirscheberjungtier, verlässt heute die Wilhelma Richtung Berliner Zoo. Dort soll es für Nachwuchs sorgen. Hirscheber sind stark bedrohte Tiere - Zoos sind für sie so etwas wie eine Arche Noah.

      Die Stierkopfhaie haben Eier abgelegt. Damit die sich ungestört entwickeln können, sollen sie in ein Becken hinter den Kulissen kommen. Der einzige Weg: Man muss das Wasser im Aquarium teilweise ablassen, mit Gummistiefeln hinein und die Eier von Hand herausholen. Während Pfleger Markus drinnen die Haieier sucht, schieben Hanna und Jana draußen Wache, damit die Haie ihrem Kollegen nicht zu nahekommen.

      28.03.2017 Das Erste

      Die Stuttgarter Wilhelma ist erneut Schauplatz spannender, bewegender und humorvoller Geschichten rund um Tier und Mensch.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 22.10.20
      17:05 - 17:55 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.03.2021