• 20.09.2020
      05:45 Uhr
      Der Feuervogel Märchenfilm Deutschland / Tschechien 1996 | rbb Fernsehen
       

      In der berühmten tschechischen Tradition der opulenten Märchenverfilmungen inszenierte Vaclav Vorlicek 1996 die Geschichte des "Feuervogels": Der kranke König Jorgen sorgt sich um die Verheiratung seiner Tochter Elena. Die märchenhaften, dramatischen Verwirrungen löst ein golden schimmernder Feuervogel mit seinem wundersamen Gesang in jeder Vollmondnacht - er lässt den König gesunden und bringt den "guten" Prinzen als Ehemann der "guten" Prinzessin Elena.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 20.09.20
      05:45 - 07:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      In der berühmten tschechischen Tradition der opulenten Märchenverfilmungen inszenierte Vaclav Vorlicek 1996 die Geschichte des "Feuervogels": Der kranke König Jorgen sorgt sich um die Verheiratung seiner Tochter Elena. Die märchenhaften, dramatischen Verwirrungen löst ein golden schimmernder Feuervogel mit seinem wundersamen Gesang in jeder Vollmondnacht - er lässt den König gesunden und bringt den "guten" Prinzen als Ehemann der "guten" Prinzessin Elena.

       

      Stab und Besetzung

      Prinzessin Elena Tina Ruland
      Prinz Afron Manou Lubowski
      König Jorgen Horst Buchholz
      Prinz Wolf Jiri Langmajer
      Prinz Otmar Ondrej Brousek
      Zauberer Skeleton Karel Roden
      Diener Gustav Marian Labuda
      Hexe Jadwiga Jirina Bohdalova
      Regie Vaclav Vorlicek
      Musik Ondrej Soukup
      Kamera Rudolf Blahacek
      Buch Milos Macourek
      Vaclav Vorlicek

      Das Märchen erzählt die Geschichte vom kranken König Jorgen und seiner Tochter Elena, um die ein tödlicher Kampf entbrennt. Gleich drei mächtige Männer halten um ihre Hand an: Der Zauberer Skeleton hat sie geraubt, um sie mit Gewalt zur Gemahlin zu nehmen. Sollte sie ihn nicht erhören, werde er den goldenen Feuervogel rauben, dessen Gesang den König vor dem Tod durch die Schwermut über den Verlust Elenas bewahrt.

      Ihr Verehrer Prinz Afron muss gefährliche Abenteuer bestehen, um sie aus den Fängen des Zauberers zu befreien. Doch kaum hat er Elena befreit, wird er von seinem Nebenbuhler Prinz Wolf ermordet. Dennoch kommen Elena und Afron zum Schluss zusammen: Afron hat die gute Hexe Jadwiga auf seiner Seite, die ihn mit dem Wasser des Lebens dem Reich des Todes entreißt.

      In den Hauptrollen sind Horst Buchholz und Tina Ruland unter der der Regie von Václav Vorlícek, der auch das beliebte Märchen "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" inszeniert hat.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 20.09.20
      05:45 - 07:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.11.2020