• 16.10.2017
      01:10 Uhr
      Kowalski & Schmidt Deutsch-polnisches Journal | rbb Fernsehen
       

      Themen:

      • Heiliges Recht oder skandalöse Reprivatisierung?
      • Der fremde Blick
      • Polnisch für Wutbürger
      • Asyl für exotische Tiere in Posen
      • Katzen gegen Glatzen

      Moderation: Daniel Finger & Adriana Rozwadowska

      Nacht von Sonntag auf Montag, 16.10.17
      01:10 - 01:40 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen:

      • Heiliges Recht oder skandalöse Reprivatisierung?
      • Der fremde Blick
      • Polnisch für Wutbürger
      • Asyl für exotische Tiere in Posen
      • Katzen gegen Glatzen

      Moderation: Daniel Finger & Adriana Rozwadowska

       
      • Heiliges Recht oder skandalöse Reprivatisierung?

      Alles war perfekt geplant: Ein 1450 qm großes Baugrundstück in bester Lage von Warschau und eine kleine Investorengruppe, die dieses Filetstück direkt am Kulturpalast reprivatisieren will. Alles läuft nach Plan bis Iwona Szpala und Magdalena Zubik von der "Gazeta Wyborcza" mit ihren Recherchen die Rechtmäßigkeit der angeblichen Erben in Frage stellen und damit ein Erdbeben in der Warschauer Stadtverwaltung auslösen. In ihrem Buch „Das heilige Recht“ beschreiben die beiden Journalistinnen, wie man in Warschau mit der Reprivatisierung von Grund und Boden das große Geld machen kann.

      • Der fremde Blick

      Kommentar aus Polen zum Thema "Der deutsche Wutbürger" von Marcin Antosiewicz, ehemaliger TVP Korrespondent in Berlin. Und Gespräch mit dem in Kraukau lebenden deutschen Journalisten Klaus Bachmann zum Thema "Der polnische Wutbürger".

      • Polnisch für Wutbürger

      Kleine Sprachschule für angesagte polnische Kraftausdrücke.

      • Asyl für exotische Tiere in Posen

      Als die Polizei im Sommer in der Nähe von Posen eine Zuchtanlage für exotische Tiere stürmte, fand sie 300 Tiere, darunter Raubkatzen, Affen und Antilopen. Es sei eine Folterkammer für Tiere gewesen, meint die Direktorin des Zoologischen Gartens in Posen, Eva Zgrabczynska . Viele Tiere standen in ihrem eigenen Kot, waren krank oder verletzt, alle auf engstem Raum. Leider kein Einzelfall, denn mit exotischen Tieren lässt sich in Europa viel Geld verdienen. Eine lasche, Gesetzgebung, langwierige Prozesse und glimpfliche Strafen sind das Problem. Viele der beschlagnahmten Tiere haben jetzt im Posener Zoo Asyl gefunden.

      • Katzen gegen Glatzen

      Philip Roth, alias Paul von Katzenstein, hat sich etwas Besonderes ausgedacht um gegen alltäglichen Rassismus, Sexismus und Antisemitismus im Netz vorzugehen. Der Journalist und Texter konterkariert Hetz-Kommentare aus der rechten Ecke mit süßen Katzenbildern und tierischen Kommentaren. Und sein Katzenvolk erhebt seine Tatzen recht erfolgreich. Mit täglich über 50.000 Besuchern ist "Katzen gegen Glatzen" eines der größten deutschen Portale zur politischen Meinungsäußerung.

      Der rbb produziert ab sofort das deutsch-polnische Magazin "Kowalski & Schmidt" in Zusammenarbeit mit der Tageszeitung Gazeta Wyborcza. Adriana Rozwadowska und Daniel Finger moderieren die Sendung abwechselnd in Deutschland und Polen.

      "Kowalski & Schmidt" beschäftigt sich mit dem Alltag in Deutschland und Polen. So unterschiedlich die Situation auf manchen Gebieten ist, so ähnlich können die Probleme sein, die sich nach der politischen Wende aus dem realsozialistischen Erbe ergeben haben. Daneben geht es uns auch um das Lebensgefühl in Deutschland und Polen und um Trends.

      Unsere Themen kommen aus allen Bereichen: aus der Kultur, der Politik, aus Wissenschaft und dem Sozialen. Auf Probleme zwischen den beiden Staaten reagieren wir nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern mit einem Augenzwinkern.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 16.10.17
      01:10 - 01:40 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.10.2019