• 05.08.2020
      14:30 Uhr
      Willkommen daheim Fernsehfilm Deutschland 2005 | rbb Fernsehen
       

      Die Berliner Physiotherapeutin Felicitas Büchner will mit ihrem verheirateten Kollegen und Geliebten Dr. Wolfgang Schlegel in Berlin eine eigene Praxis eröffnen. Aber dafür braucht sie Geld. Mit der unverhofften Erbschaft eines Bauernhofs in Bayern rückt für Felicitas die Verwirklichung ihres Traums in greifbare Nähe. Wolfgang drängt sie, das Gut schnellstens zu verkaufen und aus dem Kuhdorf nach Berlin zurückzukehren - doch Felicitas ist angetan von ihrer alten Heimat und begreift allmählich, dass sie mit dem Hof ihres Lieblingsonkels auch eine Verantwortung geerbt hat.

      Mittwoch, 05.08.20
      14:30 - 16:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Die Berliner Physiotherapeutin Felicitas Büchner will mit ihrem verheirateten Kollegen und Geliebten Dr. Wolfgang Schlegel in Berlin eine eigene Praxis eröffnen. Aber dafür braucht sie Geld. Mit der unverhofften Erbschaft eines Bauernhofs in Bayern rückt für Felicitas die Verwirklichung ihres Traums in greifbare Nähe. Wolfgang drängt sie, das Gut schnellstens zu verkaufen und aus dem Kuhdorf nach Berlin zurückzukehren - doch Felicitas ist angetan von ihrer alten Heimat und begreift allmählich, dass sie mit dem Hof ihres Lieblingsonkels auch eine Verantwortung geerbt hat.

       

      Stab und Besetzung

      Felicitas "Fee" Büchner Julia Richter
      Dr.Wolfgang Schlegel Kai Wiesinger
      Luise Meindinger Veronika Fitz
      Valentin Wildner Timothy Peach
      Resi Senftl Petra Berndt
      Ludwig Wildner Fred Behrhoff
      Dr. Fallenbach Alexander Duda
      Karl Veitl Luis Lamprecht
      Josef Ebert Helmfried von Lüttichau
      Ilse Hagen Angela Neumann
      Sven Hohlmann Robinson Reichel
      Hubert Senftl Gian Rupf
      Pfarrer Martin Walch
      Sofie Senftl Julia Eggert
      Michael Senftl Severin Sonntag
      Liane Schlegel Emelie Kundrun
      Regie Ariane Zeller
      Kamera Til Maier
      Buch Monica Simon
      Musik Wolfgang Pose

      Die Berliner Physiotherapeutin Felicitas Büchner will mit ihrem verheirateten Kollegen und Geliebten Dr. Wolfgang Schlegel in Berlin eine eigene Praxis eröffnen. Mit der unverhofften Erbschaft eines Bauernhofs in Bayern rückt für Felicitas die Verwirklichung ihres Traums in greifbare Nähe.

      Felicitas Büchner (Julia Richter), genannt Fee, ist eine engagierte Berliner Physiotherapeutin. Seit zwei Jahren hat Fee eine heimliche Affäre mit dem verheirateten Orthopäden Dr. Wolfgang Schlegel (Kai Wiesinger), der ihr immer wieder verspricht, seine Frau zu verlassen, um mit Felicitas eine eigene Praxis zu eröffnen. Die Verwirklichung dieses Traumes rückt näher, als Fees Lieblingsonkel stirbt und ihr einen Bauernhof in Bayern vererbt.

      Für Wolfgang, der Fee zur Trauerfeier in ihre alte Heimat begleitet, ist die Sache klar: Über ihren Kopf hinweg knüpft er Kontakt zu einem windigen Makler, um den heruntergewirtschafteten Hof schnellstens verkaufen zu lassen und das Geld in die gemeinsame Praxis zu stecken. Doch für Fee, die in Erinnerungen an ihre Jugend schwelgt, geht das alles etwas schnell - außerdem hat die Sache einen Haken: Luise (Veronika Fitz), die kluge und lebensfrohe Haushälterin ihres Onkels, hat ein lebenslanges Wohnrecht in dem prächtigen alten Bauernhaus, das außerdem unter Denkmalschutz steht. Während Wolfgang ausgerechnet jetzt nach München muss, weil seine Frau ihn dort auf einem Ärztekongress wähnt und ihn besuchen will, kommen Fee immer mehr Zweifel, ob sie überhaupt verkaufen soll.

      Als der Hof eines Nachts in Flammen steht, gerät Fee in Verdacht, das Feuer selbst gelegt zu haben, um das Problem mit dem Denkmalschutz zu lösen. Der engagierte Tierarzt Valentin Wildner (Timothy Peach) steht ihr zur Seite und überführt den korrupten Stadtrat Ebert (Helmfried von Lüttichau) als Brandstifter. Dabei kommen Fee und Valentin sich näher - doch ausgerechnet jetzt taucht Wolfgang mit der lang ersehnten Nachricht auf, er habe sich endlich von seiner Frau getrennt.

      Die Hektik des Berliner Großstadtlebens und das beschauliche Idyll der oberbayerischen Berglandschaft bilden in dem modernen Heimatfilm "Willkommen daheim" einen effektvollen Kontrast. Kai Wiesinger, bekannt aus erfolgreichen Kinofilmen wie "Kleine Haie" oder "Comedian Harmonists", und Julia Richter spielen ein Paar, dessen Liebe auf dem Prüfstand steht. Auch die weiteren Rollen sind glänzend besetzt mit Timothy Peach, Veronika Fitz und Petra Berndt. Regie führte Ariane Zeller nach einem Buch von Mónica Simon.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 05.08.20
      14:30 - 16:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.10.2020