• 27.01.2020
      04:30 Uhr
      Kowalski & Schmidt Deutsch-polnisches Journal | rbb Fernsehen
       

      Themen:

      • Oświęcim ist nicht Auschwitz
      • Massentourismus in Auschwitz
      • Die Konservatoren von Auschwitz
      • Der Krimi aus Oświęcim
      • Roman Polanski und sein neuer Film
      • Adriana Rozwadowska Die Diskussion in Polen um Polanski und seinen neuen Film

      Moderation: Martin Adam

      Nacht von Sonntag auf Montag, 27.01.20
      04:30 - 05:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 04:15

      Themen:

      • Oświęcim ist nicht Auschwitz
      • Massentourismus in Auschwitz
      • Die Konservatoren von Auschwitz
      • Der Krimi aus Oświęcim
      • Roman Polanski und sein neuer Film
      • Adriana Rozwadowska Die Diskussion in Polen um Polanski und seinen neuen Film

      Moderation: Martin Adam

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Martin Adam
      • Oświęcim ist nicht Auschwitz

      Wie leben die Einwohner von Oświęcim mit dem Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau vor ihrer Haustür? Wie korrespondiert das Alltagsleben mit der Vergangenheit?

      • Massentourismus in Auschwitz

      2019 war ein Rekordjahr: 2,3 Mio. Besucher kamen in die polnische Kleinstadt Oświęcim. Wir begleiten eine Klasse der elften Jahrgangsstufe aus Lübben und schauen, was sie von dem Besuch in Auschwitz für sich mitnehmen.

      • Die Konservatoren von Auschwitz

      Tonnen von Hinterlassenschaften der Ermordeten lagern auf dem Gelände der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau: Schuhe, Koffer, Kleidung, Briefe. Über 20 Konservatoren sorgen jeden Tag dafür, dass die Habseligkeiten der Opfer nicht zerfallen.

      • Der Krimi aus Oświęcim

      Man muss sogar, sagt der erfolgreiche Autor Krzysztof Zajas aus Oświęcim. „Oszpicyn“ heißt sein Gruselroman. Kinder nehmen darin Rache, Ratten überfallen die Stadt, ein junger Journalist ermittelt ohne Erfolg. „Oszpicyn“ ist der jüdische Name von Auschwitz.

      • Roman Polanski und sein neuer Film

      Am 6. Februar feiert der Film „Intrige“ von Roman Polanski in Deutschland Premiere. Darin geht es um den Dreyfus-Skandal und um Antisemitismus. Wir stellen den Film vor, aber auch Polanskis eigene skandalumwobene Geschichte.

      • Adriana Rozwadowska Die Diskussion in Polen um Polanski und seinen neuen Film

      Die Journalistin der polnischen Gazeta Wyborcza kommentiert die Sicht der Polen auf den Star-Regisseur und seine Skandale.

      Der rbb produziert das deutsch-polnische Magazin „Kowalski & Schmidt“ in Zusammenarbeit mit der polnischen Tageszeitung Gazeta Wyborcza. Adriana Rozwadowska und Martin Adam moderieren die Sendung abwechselnd in Deutschland und Polen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 27.01.20
      04:30 - 05:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 04:15

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.03.2020