• 16.12.2019
      04:30 Uhr
      Luzyca Sorbisches aus der Lausitz | rbb Fernsehen
       

      In der Adventszeit, den eigentlich stillen Tagen vor der Weihnacht, ging das Bescherkind nach sorbischer Tradition von Haus zu Haus und verteilte Süßigkeiten. Es war schon von weit her zu hören durch ein Glöckchen, das es mit sich trug. Das wortlose Segnen der Gäste mit der Rute und das Streicheln der Wange mit der Hand ist immer noch ein stimmungsvoller Brauch, das ein Gefühl der Demut aufkommen lässt, aber auch der Freude und des In-sich-Gehens.
      In unserer Dezemberausgabe besuchen wir gleich zwei Weihnachtsmärkte – den eher maritim gehaltenen im Hafen von Lübbenau und den traditionellen in Lehde.

      Moderation: Christian Matthée

      Nacht von Sonntag auf Montag, 16.12.19
      04:30 - 05:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      In der Adventszeit, den eigentlich stillen Tagen vor der Weihnacht, ging das Bescherkind nach sorbischer Tradition von Haus zu Haus und verteilte Süßigkeiten. Es war schon von weit her zu hören durch ein Glöckchen, das es mit sich trug. Das wortlose Segnen der Gäste mit der Rute und das Streicheln der Wange mit der Hand ist immer noch ein stimmungsvoller Brauch, das ein Gefühl der Demut aufkommen lässt, aber auch der Freude und des In-sich-Gehens.
      In unserer Dezemberausgabe besuchen wir gleich zwei Weihnachtsmärkte – den eher maritim gehaltenen im Hafen von Lübbenau und den traditionellen in Lehde.

      Moderation: Christian Matthée

       

      In der Adventszeit, den eigentlich stillen Tagen vor der Weihnacht, ging das Bescherkind nach sorbischer Tradition von Haus zu Haus und verteilte Süßigkeiten. Es war schon von weit her zu hören durch ein Glöckchen, das es mit sich trug. Das wortlose Segnen der Gäste mit der Rute und das Streicheln der Wange mit der Hand ist immer noch ein stimmungsvoller Brauch, das ein Gefühl der Demut aufkommen lässt, aber auch der Freude und des In-sich-Gehens.

      In unserer Dezemberausgabe besuchen wir gleich zwei Weihnachtsmärkte – den eher maritim gehaltenen im Hafen von Lübbenau und den traditionellen in Lehde. Dort auf dem Gelände des Freilandmuseums beeindruckten das Kamerateam und Moderator Christian Matthée die zahlreichen Möglichkeiten, selbst handwerklich tätig zu werden. Egal ob beim Drechsler, Bootsbauer, Schmied, Sternebastler, Schneiderin oder Bäcker - der Zuschauer wird mitgenommen in eine stimmungsvolle Marktatmosphäre, die schon aufgrund ihrer besonderen Umgebung – direkt an den Spreewaldfließen - einmalig ist. Und natürlich wurde auch das Bescherkind entdeckt, das in der Tradition des Jänschwalder Bescherkindes unterwegs gewesen ist.

      In diese stimmungsvolle Atmosphäre sind Beiträge über sorbische Weihnachtstraditionen im Wendischen Museum und ein Rückblick auf die sorbischen Filme, die während des diesjährigen Filmfestivals in Cottbus gezeigt worden sind. Zwei davon – der Film über den Choreografen Kubanka und Roman Pernacks Film „Vom Suchen und Finden“ – waren ja monothemaitsche Luzyca-Sendungen. Die Reaktionen darauf live zu erleben, das war auch für die Luzyca-Fernsehautoren eine nichtalltägliche Situation. Besonders interessant war die mehrfache Nachfrage, ob es nicht mehr solche Filme über sorbische Identität geben könne und noch mehr Magazine mit Kurzbeiträgen. Könnten sie nicht auch zu anderen Zeiten laufen? Die Antworten darauf stehen leider nicht in der Macht der Redaktion in Cottbus, das muss an anderer Stelle entschieden werden.

      Aus Anlass des 25. Jubiläums des Sorbenrates gibt es einen Geschichtsbeitrag dazu und – was nicht so oft vorkommt in unserem Magazin – freuen Sie sich auf eine Glosse! Das Thema ist die angebliche Gefahr, die von sorbisch beschrifteten Autobahnschildern ausgehen könnte. Wir haben da unsere ganz eigene Sicht darauf, lassen Sie sich überraschen!

      Dazu sehen Sie jede Menge sorbisches Leben, wie beim Tag der offenen Tür am Niedersorbischen Gymnasium, das erfolgreiche Serbpop-Konzert des rbb oder die auslosung zur Europeada 2020. Wer tatsächlich auch in der heutigen Zeit Muße für ausstellungsbesuche findet, auch für den haben wir einen Tipps und natürlich sei auch auf den sorbischen Gottesdienst am 1. Weihnachtsfeiertag um 10 Uhr in der Klosterkirche aufmerksam gemacht.

      "Luzyca" - auf deutsch "Lausitz" - wird in niedersorbischer Sprache mit deutschen Untertiteln ausgestrahlt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 16.12.19
      04:30 - 05:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.02.2020