• 15.11.2019
      00:00 Uhr
      Supergirl Spielfilm Deutschland 1971 | rbb Fernsehen
       

      Supergirl taucht auf wie aus dem Nichts, fremd, schön und schweigsam. Supergirl fasziniert und verwirrt die Männer. Einen Playboy, einen Erfolgsschriftsteller, einen Filmproduzenten und einen amerikanischen Präsidentschaftskandidaten. Ist sie ein Wesen von einem anderen Stern?

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 15.11.19
      00:00 - 01:40 Uhr (100 Min.)
      100 Min.
      HD-TV

      Supergirl taucht auf wie aus dem Nichts, fremd, schön und schweigsam. Supergirl fasziniert und verwirrt die Männer. Einen Playboy, einen Erfolgsschriftsteller, einen Filmproduzenten und einen amerikanischen Präsidentschaftskandidaten. Ist sie ein Wesen von einem anderen Stern?

       

      Stab und Besetzung

      Supergirl Francesca Farnese Iris Berben
      Evers Marquard Bohm
      Charly Seibert Nikolaus Dutsch
      Elsa Morandi Karin Thome
      Polonsky Jess Hahn
      Mann vor dem Schaufenster Rainer Werner Fassbinder
      Amerikanischer Regisseur Klaus Lemke
      Partygast Eddie Constantine
      Regie Rudolf Thome
      Musik Mainhorse Airline
      Patrick Moraz
      Kamera Affonso Beato
      Drehbuch Max Zihlmann

      Supergirl taucht auf wie aus dem Nichts, fremd, schön und schweigsam. Supergirl fasziniert und verwirrt die Männer. Einen Playboy, einen Erfolgsschriftsteller, einen Filmproduzenten und einen amerikanischen Präsidentschaftskandidaten. Ist sie ein Wesen von einem anderen Stern?

      Der Lebemann Charly nimmt in seinem Auto eine mysteriöse, junge Frau per Anhalter mit. Sie trägt einen orangenen Overall und will eigentlich nach Washington, D.C., zunächst führt Charly sie aber über München an den Starnberger See, wo sie Bekanntschaft mit dem erfolgreichen Schriftsteller Evers macht. Dieser ist gerade dabei, mit einem amerikanischen Filmproduzenten über die Rechte an seinem Roman zu verhandeln. Das Interesse der jungen, unbekannten Frau ist geweckt, bald kommen Evers und sie sich näher.

      Iris Berben und Marquard Bohm spielen die Hauptrollen in Rudolf Thomes drittem Spielfilm nach "Detektive" (1968) und "Rote Sonne" (1969). In kurzen Gastauftritten sind u.a. Rainer Werner Fassbinder, Klaus Lemke und Eddie Constantine zu sehen. Das rbb Fernsehen sendet "Supergirl" zu Ehren von Rudolf Thome, der am 14. November 80 Jahre alt wird. Direkt im Anschluss folgt noch "Ins Blaue", Thomes bisher letzter Film aus dem Jahr 2011 mit Vadim Glowna und Alice Dwyer in den Hauptrollen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 15.11.19
      00:00 - 01:40 Uhr (100 Min.)
      100 Min.
      HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.11.2020