• 14.11.2019
      23:30 Uhr
      Talk aus Berlin Gast: Toni Krahl, Musiker | rbb Fernsehen
       

      Der Frontmann der ehemaligen DDR-Rockband City, mit der er noch immer tourt, über "Mein Land". Krahl hat die Missstände der DDR teils schonungslos offen kritisiert. Diese Offenheit verschaffe ihm ein Selbstbewusstsein, so Krahl, das vielen anderen Ex-DDR-Bürgerinnen und -Bürgern fehle.
      "So winkt man, wenn der Zug abfährt", sang Toni Krahl im Oktober 1989 über das Auftreten der greisen Führungsriege im Rahmen des 40. Jahrestags der DDR. Es sollte der letzte gewesen sein. Als die Menschen 1989 gegen ihre Regierung aufbegehrten, war Toni Krahl mittendrin.

      Moderation: Jörg Thadeusz

      Donnerstag, 14.11.19
      23:30 - 00:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Der Frontmann der ehemaligen DDR-Rockband City, mit der er noch immer tourt, über "Mein Land". Krahl hat die Missstände der DDR teils schonungslos offen kritisiert. Diese Offenheit verschaffe ihm ein Selbstbewusstsein, so Krahl, das vielen anderen Ex-DDR-Bürgerinnen und -Bürgern fehle.
      "So winkt man, wenn der Zug abfährt", sang Toni Krahl im Oktober 1989 über das Auftreten der greisen Führungsriege im Rahmen des 40. Jahrestags der DDR. Es sollte der letzte gewesen sein. Als die Menschen 1989 gegen ihre Regierung aufbegehrten, war Toni Krahl mittendrin.

      Moderation: Jörg Thadeusz

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Jörg Thadeusz

      Der Frontmann der ehemaligen DDR-Rockband City, mit der er noch immer tourt, über "Mein Land". Krahl hat die Missstände der DDR teils schonungslos offen kritisiert. Diese Offenheit verschaffe ihm ein Selbstbewusstsein, so Krahl, das vielen anderen Ex-DDR-Bürgerinnen und -Bürgern fehle.

      "So winkt man, wenn der Zug abfährt", sang Toni Krahl im Oktober 1989 über das Auftreten der greisen Führungsriege im Rahmen des 40. Jahrestags der DDR. Es sollte der letzte gewesen sein. Als die Menschen 1989 gegen ihre Regierung aufbegehrten, war Toni Krahl mittendrin. Im "Talk aus Berlin" berichtet der CITY-Frontmann über diese bewegte Zeit.

      Toni Krahl wird 1949, wenige Tage vor Staatsgründung der DDR, in Berlin geboren. 1968 fliegt er von der Schule, weil er gegen den Einmarsch sowjetischer Truppen in Prag protestiert hat. Nach Entlassung aus dem Stasi-Knast muss er sich "in der Produktion bewähren". Trotzdem schafft er es, einer der bekanntesten Rockmusiker der DDR zu werden. Die Rockballade "Am Fenster" seiner Band CITY wurde gerade von radioeins zum besten Ost-Song aller Zeiten gewählt.

      Auf der Bühne des "Talk aus Berlin’ am Potsdamer Platz berichtet Toni Krahl über den gemeinsamen Aufbruch von Bürgern, Künstlern und Oppositionellen 1989. Außerdem erzählt er Jörg Thadeusz, wie er persönlich den Mauerfall erlebt hat und singt den CITY-Song "Mein Land", in dem er die Situation 30 Jahre danach beschreibt.​

      Ein Gast - ein Moderator. Jörg Thadeusz macht das, was er meisterhaft kann: Er stellt intelligente, überraschende Fragen, hört zu, orchestriert eine Unterhaltung mit Menschen, die den Tag mitgeprägt oder in der Woche für Gesprächsstoff gesorgt haben.
      Ein "Talk aus Berlin", aus einer Metropole, die faszinierende Menschen anzieht: Forscher, Denker, Politiker, Macher. Zu Besuch kommen Stars, Musiker, Schriftsteller.
      Die Sendung nimmt sich die Zeit, die während des Tages kaum jemand hat. Wir klären, was am Tage wichtig war, was die Stadt mit Glamour füllen wird, was ohnehin in der Luft liegt, was „Talk of Town" ist und kontrovers diskutiert werden sollte, was Spaß macht, mindestens spannend, besser sogar aufregend ist.
      Die Sendung ermöglicht, nah am aktuellen Geschehen zu sein, weil sie "live on tape" am Abend der Ausstrahlung produziert wird. Zu später Stunde bietet sie dreimal wöchentlich ein besonders intensives Gespräch, das Relevanz erzeugt und auf Augenhöhe geführt wird.
      Immer dienstags, mittwochs und donnerstags gegen 23.30 Uhr im rbb Fernsehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 14.11.19
      23:30 - 00:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.12.2020