• 23.10.2019
      03:15 Uhr
      SUPER.MARKT Moderation: Janna Falkenstein | rbb Fernsehen
       

      Themen u.a.:

      • Wildunfälle: So gehen Sie vor, wenn es passiert ist
      • Kosten für ein Grab: Was ist angemessen?
      • Smartphone-Nutzer in Zukunft ohne 3G-Netz: So bereiten Sie sich vor

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 23.10.19
      03:15 - 04:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen u.a.:

      • Wildunfälle: So gehen Sie vor, wenn es passiert ist
      • Kosten für ein Grab: Was ist angemessen?
      • Smartphone-Nutzer in Zukunft ohne 3G-Netz: So bereiten Sie sich vor

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Janna Falkenstein
      • Wildunfälle: So gehen Sie vor, wenn es passiert ist

      Wildunfälle sind in Brandenburg an der Tagesordnung. Das Land mit den zahlreichen Wäldern gehört bundesweit zur Spitze auf der Wildunfall-Liste. Im vergangenen Jahr waren hier über 17.000 Fahrzeuge in Unfälle mit Wildtieren verwickelt. In der dunklen Jahreszeit ist die Gefahr, bei Wildunfällen zu Schaden zu kommen, am größten. SUPER.MARKT-Autoexperte Andreas Keßler klärt, wie man sich bei Wildunfällen korrekt verhält.

      • Kosten für ein Grab: Was ist angemessen?

      Der Vater hat ein Urnengrab auf dem Friedhof in Guben. Dann stirbt die Mutter. Auch sie soll ein Urnengrab bekommen - zusammen mit dem Vater, so wünscht es sich der Sohn und beantragt einen gemeinsamen Urnenplatz für die Eltern. Doch so einfach ist es offenbar nicht. Es kommt zum Streit mit der Stadtverwaltung um Plätze und Kosten. Der Sohn hält die Gebühren für unrechtmäßig und glaubt, die Stadt will sich mit den hohen Friedhofspreisen finanziell sanieren. SUPER.MARKT fragt nach.

      • Smartphone-Nutzer in Zukunft ohne 3G-Netz: So bereiten Sie sich vor

      Diese alten Smartphones - blinken, funken, senden wie am ersten Tag. Ok, Akku ist ein bisschen schlapp, Gehäuse ramponiert und das Display ist bereits das dritte. Aber trotzdem: Die Kiste läuft. Das könnte noch eine Weile so weitergehen, wenn da nicht das Ende des 3G-Mobilfunknetzes drohen würde. Denn für den neuen Netzstandard 5G soll das alte 3G-Netz weichen. Das hat irgendwann 2020/2021 Folgen für alle Menschen, die entweder ein altes Smartphone haben, das nur maximal mit 3G funkt und für die, die einen Mobilfunkvertrag haben, der maximal 3G zulässt. Und nun? SUPER.MARKT-Multimedia-Experte Sven Oswald sagt, was zu tun ist.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.10.2020