• 23.10.2019
      02:45 Uhr
      Luzyca Sorbisches aus der Lausitz | rbb Fernsehen
       
      • Sorbenratswahl
      • Neue sorbische Musik
      • Hausbesuch
      • Verleihung Ćišinski-Preis

      Moderation: Christian Matthée

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 23.10.19
      02:45 - 03:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV
      • Sorbenratswahl
      • Neue sorbische Musik
      • Hausbesuch
      • Verleihung Ćišinski-Preis

      Moderation: Christian Matthée

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Christian Matthée
      • Sorbenratswahl

      In den vergangenen Wochen und Monaten wurde im sorbisch-wendischen Programm des rbb oft über die Wahl des Rates für Angelegenheiten der Sorben/Wenden im Land Brandenburg berichtet. Der Sorbenrat ist das wichtigste sorbische politische Gremium, das die Sorben und Wenden bereits zum zweiten Mal direkt - per Briefwahl - wählten. Der Sorbenrat hat 5 Mitglieder. Zwei von ihnen arbeiteten bereits im alten Rat mit. Von den neuen Mitgliedern wollten wir wissen, was sie im Rat erreichen wollen, was sie von der Arbeit im Rat erwarten.

      • Neue sorbische Musik

      In der Nacht der kreativen Köpfe am 19. Oktober können Besucher auch einiges über die sorbischen Musikproduktionen des rbb und sein sorbisches Musikarchiv erfahren. Dieses umfasst mehr als 6000 Musiktitel – von klassischen Werken über Volksmusik, Schlager, Pop, Jazz und anderen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Der sorbische Komponist Sebastian Elikowski-Winkler arbeitet auch für das sorbische Programm des rbb, forscht unter anderem in der sorbischen Musik. Dabei stößt er auch auf Neues, Unbekanntes.

      • Hausbesuch

      In unserer Serie tauchen wir in die sorbische Welt bekannter und unbekannter Sorben und Wenden ein. Unter anderem wollen wir wissen, was sie mit dem Sorbischen verbindet. Diesmal: Zu Hause bei Měto Nowak. Der ehemalige Leiter des Sprachzentrums WITAJ in Cottbus ist jetzt Referent der Landessorbenbeauftragten in Potsdam.

      • Verleihung Ćišinski-Preis

      Am 19. Oktober wird in Panschwitz-Kuckau (Oberlausitz) der diesjährige Ćišinski-Preis der Stiftung für das sorbische Volk verliehen. In diesem Jahr wird mit der höchsten sorbischen Auszeichnung die ehemalige langjährige Leiterin der Schule für niedersorbische Sprache und Kultur Maria Elikowska-Winkler geehrt. Die sorbische Stiftung würdigt damit ihr unermüdliches Wirken für den Erhalt der niedersorbischen/wendischen Sprache. Maria Elikowska-Winkler arbeitete auch als Moderatorin für das Fernsehmagazin "Łužyca" und ist seit Jahren als Autorin und Reporterin für das sorbische Programm des rbb unterwegs.

      "Luzyca" - auf deutsch "Lausitz" - wird in niedersorbischer Sprache mit deutschen Untertiteln ausgestrahlt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 23.10.19
      02:45 - 03:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.10.2020