• 23.08.2019
      06:20 Uhr
      zibb zuhause in berlin & brandenburg | rbb Fernsehen
       

      Themen:

      • Feierabend-Blitzrezepte vom Sternekoch
      • Intendantin der Berliner Philharmoniker bei zibb
      • Spielen in der Natur: Wilde Welten in der Stadt

      Moderation: Nadine Heidenreich, Uwe Madel

      Freitag, 23.08.19
      06:20 - 07:20 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen:

      • Feierabend-Blitzrezepte vom Sternekoch
      • Intendantin der Berliner Philharmoniker bei zibb
      • Spielen in der Natur: Wilde Welten in der Stadt

      Moderation: Nadine Heidenreich, Uwe Madel

       
      • Feierabend-Blitzrezepte vom Sternekoch

      Wer nach der stressigen Arbeit nach Hause kommt, will sich vielleicht mit etwas sehr leckerem belohnen, dafür aber möglicherweise keinen großen Aufwand betreiben. An dieser Stelle kommt Sternekoch Christian Henze ins Spiel, der in seinem neuen Kochbuch „Feierabend Blitzrezepte“ vorstellt, bei denen er viel Genuss bei wenig Aufwand verspricht. Die Gerichte kommen alle mit nur wenigen Zutaten aus und sind dennoch leckere vollwertige Mahlzeiten. Christian Henze war Deutschlands jüngster Sternekoch und ist vielen Zuschauern als mdr-Koch bekannt, wo er seit 15 Jahren regelmäßig kocht. Außerdem betreibt er eine erfolgreiche Kochschule in Kempten, Allgäu

      • Philharmoniker-Intendantin Andrea Zietzschmann bei zibb

      Um den Amtsantritt des neuen Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker, Kirill Petrenko, gebührend zu feiern, findet am Abend des 24. August ein ganz besonderer Konzertabend statt. Vor der malerischen und historischen Kulisse des Brandenburger Tors werden die Berliner Philharmoniker Beethovens 9. Sinfonie interpretieren. Das Open-Air-Konzert findet um 20 Uhr bei freiem Eintritt statt und wird live im rbb-Fernsehen übertragen. Zu Gast bei zibb ist Andrea Zietzschmann, Intendantin der Berliner Philharmoniker.

      • Spielen in der Natur: Wilde Welten in der Stadt

      Auch in Berlin gibt es noch Orte, an denen Kinder spielerisch Natur erfahren können. Im Rahmen eines Forschungsprojektes wollen Wissenschaftler der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde herausfinden, was das Spielen in der Natur vom Spielen auf einem Standard-Spielplatz unterscheidet. Sie beobachten die Kinder dabei wie sie sich Burgen aus herumliegenden Ästen bauen, Höhlen in die Erde graben. Wie wirken sich diese Spielerfahrungen auf ihre Entwicklung und Gesundheit aus? Wir wollten mehr über das Projekt wissen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.10.2019