• 15.08.2019
      18:30 Uhr
      zibb zuhause in berlin & brandenburg | rbb Fernsehen Mediathek
       

      Themen u.a.:

      • Solarstrom selbst erzeugen: Für wen lohnt es sich, Module anzuschaffen?
      • * Zu Gast: Kulturjournalist Jens Balzer spricht über sein neues Buch "Das entfesselte Jahrzehnt. Sound und Geist der 70er"
      • Premiere der Show "Woodstock" im Wintergarten Varieté

      Moderation: Madeleine Wehle und Alex Greiner

      Donnerstag, 15.08.19
      18:30 - 19:27 Uhr (57 Min.)
      57 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen u.a.:

      • Solarstrom selbst erzeugen: Für wen lohnt es sich, Module anzuschaffen?
      • * Zu Gast: Kulturjournalist Jens Balzer spricht über sein neues Buch "Das entfesselte Jahrzehnt. Sound und Geist der 70er"
      • Premiere der Show "Woodstock" im Wintergarten Varieté

      Moderation: Madeleine Wehle und Alex Greiner

       
      • Solarstrom selbst erzeugen: Für wen lohnt es sich, Module anzuschaffen?

      Auch in diesem Sommer hatten wir in Berlin und Brandenburg Sonne satt. Da liegt die Idee nahe, diese kostenlose und ökologisch saubere Energie zu nutzen, um selbst Strom zu produzieren und dadurch Geld zu sparen. Das ist sowohl für Eigenheimbesitzer interessant, die dafür ihre Dachfläche nutzen können, aber auch für Mieter, die einen Garten oder Balkon haben, wo sie kleinere Solarmodule aufstellen können, deren Strom man mit einem normalen Stecker sofort in den eigenen Stromkreislauf einspeisen kann. Wir erklären, für wen sich der eigene Sonnenstrom lohnt, welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen, was technisch nötig ist, was das ganze kostet und wo es finanzielle Unterstützung vom Staat gibt.
      Studiogast: Florian Munder, Energieberater bei der Verbraucherzentrale Berlin

      • Zu Gast: Kulturjournalist Jens Balzer spricht über sein neues Buch "Das entfesselte Jahrzehnt. Sound und Geist der 70er"

      Die 70er Jahre waren das Jahrzehnt der Freiheit. In seinem Sachbuch „Das entfesselte Jahrzehnt. Sound und Geist der 70er“ nimmt uns der Kulturjournalist Jens Balzer mit auf eine Reise in die Siebziger. Von der Mondlandung über Woodstock, die Ölkrise und einen weltumspannenden Idealismus zeichnet Jens Balzer das Porträt einer Zeit, die von Hippie-Kultur und Idealismus geprägt war. Jens Balzer ist für die „Zeit“ und „radioEins“ als Autor tätig, lehrt Popkritik an der Universität der Künste und ist immer wieder als Kurator für verschiedene kulturelle Bühnen, wie den Popsalon am Deutschen Theater, tätig.

      • Premiere der Show "Woodstock" im Wintergarten Varieté

      Der Mythos des legendären Woodstock Festivals von 1969 ist ungebrochen. Zum 50. Jubiläum zeigt das Wintergarten Varieté eine Show im Sound von Love, Peace and Happiness. Weltbeste Artisten kreieren ihre eigenen Choreografien zu Songs von Santana, Janis Joplin oder Joe Cocker. Festival-Hits von Melanie, Jimi Hendrix oder The Who werden zu akrobatischen Bildern.

      zibb - zuhause in Berlin & Brandenburg - berichtet Montag bis Freitag ab 18:30 Uhr informativ und unterhaltsam über Land und Leute. Ob großes Konzert, Filmpremiere oder Sportevent - zibb ist immer live dabei und holt die großen und kleinen Stars auf die rote Studiocouch. zibb bietet täglich Service rund um die Themen Wohnen, Gesundheit, Geld, Familie und Recht. Daneben präsentiert die Sendung regelmäßig die neuesten Bücher, aktuelle Musik und täglich umfassende Veranstaltungstipps für die gesamte Region Berlin-Brandenburg.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.08.2019