• 01.02.2022
      22:15 Uhr
      Wir müssen reden! Corona: Spaltet der Impfstreit die Gesellschaft? | rbb Fernsehen
       

      Wie tief ist der Graben zwischen Impfgegnern und Impfbefürwortern? Wie können nach der Corona-Krise Impfbefürworter und -gegner wieder zueinander finden?
      Gäste:

      • Frank Richter (SPD), Theologet, Bürgerrechtler, MdL Sachsen
      • Tino Chrupalla (AfD), Bundessprecher und Fraktionsvorsitzender Bundestag
      • Harald Martenstein, Kolumnist "Der Tagesspiegel", "Die ZEIT"
      • Gudrun Widders, Amtsärztin, Stiko-Mitglied
      • Christian Gräff (CDU), Vorsitzender des Gesundheitsausschusses im Berliner Abgeordnetenhaus
      • Markus Hoffmann, "Oberhavel steht auf"
      • Christoph Polster, "Cottbuser Aufbruch"
      • Silvio Duwe, Kontraste-Reporter "Im Sog der Lügen"

      Dienstag, 01.02.22
      22:15 - 23:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Wie tief ist der Graben zwischen Impfgegnern und Impfbefürwortern? Wie können nach der Corona-Krise Impfbefürworter und -gegner wieder zueinander finden?
      Gäste:

      • Frank Richter (SPD), Theologet, Bürgerrechtler, MdL Sachsen
      • Tino Chrupalla (AfD), Bundessprecher und Fraktionsvorsitzender Bundestag
      • Harald Martenstein, Kolumnist "Der Tagesspiegel", "Die ZEIT"
      • Gudrun Widders, Amtsärztin, Stiko-Mitglied
      • Christian Gräff (CDU), Vorsitzender des Gesundheitsausschusses im Berliner Abgeordnetenhaus
      • Markus Hoffmann, "Oberhavel steht auf"
      • Christoph Polster, "Cottbuser Aufbruch"
      • Silvio Duwe, Kontraste-Reporter "Im Sog der Lügen"

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Britta Nothnagel
      Andreas Rausch

      Die Corona-Politik bleibt auch nach zwei Jahren Pandemie ein Aufreger. In der Region gibt es zahlreiche Montagsdemos gegen die Coronamaßnahmen. Die Stimmung dort ist zunehmend aufgeheizt. Wer geht da auf die Straße? Das fragen wir unter anderem einen der Autoren der Sendung "Kontraste - Die Reporter: Im Sog der Lügen", die direkt im Anschluss um 21.15 Uhr ausgestrahlt wird.

      Doch auch Impfbefürworter demonstrieren in der Region, wollen ein Zeichen setzen. Wie tief ist der Graben zwischen Impfgegnern und Impfbefürwortern? Würde eine Impfpflicht die Risse in der Gesellschaft noch weiter vertiefen? Und wie können nach der Corona-Krise Impfbefürworter und Impfgegner wieder zueinander finden?

      Darüber diskutieren Britta Nothnagel und Andreas Rausch in der Live-Sendung "Wir müssen reden!"
      Zu Gast sind:

      • Frank Richter (SPD), Theologe und Bürgerrechtler, MdL Sachsen
      • Tino Chrupalla (AfD), Bundessprecher und Fraktionsvorsitzender Bundestag
      • Harald Martenstein, Kolumnist "Der Tagesspiegel" und "Die ZEIT"
      • Gudrun Widders, Amtsärztin in Spandau und Mitgkied der Stiko
      • Christian Gräff (CDU), Vorsitzender des Gesundheitsausschusses im Berliner Abgeordnetenhaus
      • Markus Hoffmann, Kritiker Coronapolitik "Oberhavel steht auf"
      • Christoph Polster, Pro Impfen "Cottbuser Aufbruch"
      • Silvio Duwe, "Kontraste"-Reporter "Im Sog der Lügen"

      Über ein aktuelles Streitthema, das aufregt, polarisiert und bewegt, sprechen Britta Nothnagel und Andreas Rausch live aus dem Berliner Studio14 beim rbb.

      Von zu Hause können Zuschauer über das interaktive Publikums-Tool meinrbb.de abstimmen, sowie auf den Social-Media-Kanälen von rbb Fernsehen und Inforadio (#wirmuessenreden) mitdiskutieren.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.01.2023