• 29.01.2022
      17:23 Uhr
      Pop-up Jesus - Kirche, aber anders rbb Fernsehen
       

      Sie leben für ihren Glauben, egal ob im Internet, in der Kirche oder auf der Straße. Sie sind gläubig, streitbar und kritisch. Was sie wollen: Kirche, aber anders! Eine wachsende Bewegung in der katholischen und evangelischen Kirche versucht, Glauben und Moderne zusammenzuführen und dabei alte Strukturen über Bord zu werfen. Der Film begleitet zwei Kirchenerneuerer durch ihren Alltag in Berlin.

      Samstag, 29.01.22
      17:23 - 17:53 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Sie leben für ihren Glauben, egal ob im Internet, in der Kirche oder auf der Straße. Sie sind gläubig, streitbar und kritisch. Was sie wollen: Kirche, aber anders! Eine wachsende Bewegung in der katholischen und evangelischen Kirche versucht, Glauben und Moderne zusammenzuführen und dabei alte Strukturen über Bord zu werfen. Der Film begleitet zwei Kirchenerneuerer durch ihren Alltag in Berlin.

       

      Sie leben für ihren Glauben, egal ob im Internet, in der Kirche oder auf der Straße. Sie haben keine Angst, Regeln zu brechen. Sie sind gläubig, streitbar und kritisch. Was sie wollen: Kirche, aber anders! Eine wachsende Bewegung in der katholischen und evangelischen Kirche versucht, Glauben und Moderne zusammenzuführen und dabei alte Strukturen über Bord zu werfen.

      Der Film begleitet zwei dieser Kirchenerneuerer durch ihren Alltag in Berlin.

      Veronika Rieger ist Protestantin, Theologiestudentin, offen queer und in zahlreichen Projekten der digitalen Kirche aktiv. Mit Beiträgen in den sozialen Medien will sie eine neue Sprache für Glaubensthemen finden und damit auch bisher Kirchenferne erreichen. Für ihre Arbeit bekommt sie im Netz auch heftigen Gegenwind und sogar Hassbotschaften. Und innerhalb der Kirche stellen viele Gläubige den Sinn dieser Social-Media-Glaubensarbeit in Frage.

      Benedikt Zimmermann wäre fast katholischer Priester geworden. Doch kurz vor der Priesterweihe verließ er den Orden der Pallottiner. Heute ist er Pastoralreferent im Berliner Süden. Demokratische Jugendarbeit innerhalb der Kirche ist sein Herzensthema. Nicht von oben herab, sondern gemeinsam mit den jungen Menschen soll eine neue Kirche wachsen. Mit diesem Gedanken schufen Benedikt und einige seiner Mitstreiterinnen während der ersten Corona-Welle, als die Kirchen geschlossen blieben, eines der erfolgreichsten digitalen Gottesdienstangebote - ganz ohne Unterstützung der Amtskirche.

      Dass Veronika und Benedikt mit Berlin und Brandenburg in einer Region Deutschlands arbeiten, in der die wenigsten Menschen kirchlich gebunden sind, sehen die beiden auch als Chance. Wo die althergebrachten Strukturen weniger stark sind, kann Neues leichter wachsen.

      Film von Nina Mair

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 29.01.22
      17:23 - 17:53 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.10.2022