• 22.09.2021
      03:15 Uhr
      Luzyca Sorbisches aus der Lausitz | rbb Fernsehen
       

      Themen:

      • Unterwegs in Sielow: Christian Matthée auf wendischen Spuren im Cottbuser Ortsteil.
      • SERBPOP 2.0 live Konzert: Elektronische Sounds, Visual Performance, Workshops und ein Musikvideo
      • Schule im Grünen: Sorbisch-Schüler aus verschiedenen Schulen kommen in die Jugendherberge Burg.
      • Bundestagswahl 2021: Welche Rolle spielen die nationalen Minderheiten in den Wahlprogrammen der Parteien?

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 22.09.21
      03:15 - 03:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 02:00
      Stereo

      Themen:

      • Unterwegs in Sielow: Christian Matthée auf wendischen Spuren im Cottbuser Ortsteil.
      • SERBPOP 2.0 live Konzert: Elektronische Sounds, Visual Performance, Workshops und ein Musikvideo
      • Schule im Grünen: Sorbisch-Schüler aus verschiedenen Schulen kommen in die Jugendherberge Burg.
      • Bundestagswahl 2021: Welche Rolle spielen die nationalen Minderheiten in den Wahlprogrammen der Parteien?

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Christian Matthée

      Moderator Christian Matthée begrüßt Sie diesmal aus Sielow im Norden von Cottbus. Hier leben rund 3500 Einwohner. Sielow hat nicht nur eine auffällige Dorfkirche. Der Reitsport hat hier Tradition. Und Sielow wächst. Viele Eigenheime werden gebaut. Dass es darum auch Streit gibt, darüber reden wir in dieser Sendung. Das Sorbische hat in Sielow einen besonderen Stellenwert: sorbische/wendische Bräuche werden gepflegt, es gibt die WITAJ-Kita "Mato Rizo" und in der Lutki-Grundschule ist bilingualer Unterricht Standard.

      Wir besuchen auch den alten Gasthof von Sielow. Er wird gerade zum Wohnhaus umgebaut. Jahrzehntelang ist hier gefeiert worden. Und immer wieder hat es hier Konzerte gegeben, wie auch ein sorbisches Popkonzert des ORB/rbb im Jahr 2002.

      Und in Sielow verbirgt sich ein ganz besonderer Ort. Doch er ist leicht zu übersehen, auch wenn Schilder den Weg weisen. Es sind die Reste eines slawischen Burgwalls. Ein Teil ist beim Bau der Spreewaldbahn Ende des 19. Jahrhunderts zerstört worden. Heute ist das Gelände als Bodendenkmal geschützt.

      Zu den bekanntesten Persönlichkeiten, die in Sielow leben, gehört ohne jeden Zweifel der Schriftsteller, Publizist und Journalist Jurij Koch.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 22.09.21
      03:15 - 03:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 02:00
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.01.2022