• 09.11.2015
      13:05 Uhr
      Schloss Einstein (618) Jugendserie Deutschland 1998 - 2015 | rbb Fernsehen
       

      Manuel traut Laylas Freund Lars und dessen Selbsthilfegruppe VisVerax nicht über den Weg. Als er Laylas Vater mit neuen Informationen konfrontiert, kommt es zum Streit. Layla packt ihre Koffer Justus will Emma wegen ihres Liebeskummers helfen und chattet unter falschem Namen mit ihr.

      Montag, 09.11.15
      13:05 - 13:30 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo Kinderprogramm

      Manuel traut Laylas Freund Lars und dessen Selbsthilfegruppe VisVerax nicht über den Weg. Als er Laylas Vater mit neuen Informationen konfrontiert, kommt es zum Streit. Layla packt ihre Koffer Justus will Emma wegen ihres Liebeskummers helfen und chattet unter falschem Namen mit ihr.

       

      Manuel ist geschockt. Layla will die Band verlassen, weil es angeblich nicht mehr das richtige für sie ist. Sie redet nur noch von Lars und der MS-Selbsthilfegruppe VisVerax . Bei einem erneuten Streit bekommt Layla einen weiteren MS-Schub. Manuel will einen Arzt rufen, aber Layla lehnt ab. Manuel erfährt, dass sie bereits alle Medikamente abgesetzt hat und sich nur noch von Lars helfen lässt. Sogar Herr Farsad glaubt, dass Layla mit der vermeintlichen Selbsthilfegruppe auf dem richtigen Weg ist. Milena sieht das ganze eher locker, bietet Manuel aber ihre Hilfe an. Im Internet machen sich die beiden über die Gruppe schlau und finden den Erfahrungsbericht eines Mädchens, der zunächst überaus positiv klingt. Manuel will Genaueres wissen und erfährt von den Eltern des Mädchens, dass ihre Tochter verstorben ist. Insgesamt wurden 45.000 Euro an VisVerax bezahlt, ohne Behandlungserfolg. Manuel konfrontiert Herrn Farsad mit den neuen Informationen. Jetzt ist auch dieser ernsthaft in Sorge und streicht Layla alle weiteren finanziellen Zuwendungen für VisVerax . Es kommt zu einem erbitterten Streit. Layla packt ihre Koffer und lässt sich von Lars abholen. Herr Farsad ist verzweifelt. Hat er Layla für immer verloren?

      Emma leidet unter großem Liebeskummer wegen Mounir. Justus will sie trösten und loggt sich heimlich unter dem Nickname Sarah in den gleichen Chat ein, den Emma immer besucht. Die beiden kommen ins Gespräch und Emma ist begeistert. Endlich hat sie jemanden gefunden, der ihre Gefühle versteht. Als die Schwindelei auffliegt, ist Emma nicht böse auf Justus, im Gegenteil, sie freut sich über ihren tollen Bruder. Magda versucht, Emma mit Sport von ihrem Liebeskummer abzulenken, und organisiert ein Fußballspiel mit den Jugendclub-Kids.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 09.11.15
      13:05 - 13:30 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo Kinderprogramm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.03.2020