• 19.03.2019
      23:30 Uhr
      Talk aus Berlin Gast: Horst Teltschik, Außen- und Sicherheitsexperte | rbb Fernsehen
       

      "Das entscheidende Thema mit Russland ist Sicherheit. Putin ist kein Gegner Europas, er sucht nur nach Alternativen." Wer solche Sätze sagt, wird in Deutschland argwöhnisch betrachtet und schnell zum "Russlandversteher" erklärt. Horst Teltschik tangiert das nicht. Im "Talk aus Berlin" spricht Horst Teltschik über den Weg Russlands in die Isolation. Und er erklärt Jörg Thadeusz, worin die mögliche Rolle Deutschlands für eine neue Entspannungspolitik liegen könnte.

      Moderation: Jörg Thadeusz

      Dienstag, 19.03.19
      23:30 - 00:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      "Das entscheidende Thema mit Russland ist Sicherheit. Putin ist kein Gegner Europas, er sucht nur nach Alternativen." Wer solche Sätze sagt, wird in Deutschland argwöhnisch betrachtet und schnell zum "Russlandversteher" erklärt. Horst Teltschik tangiert das nicht. Im "Talk aus Berlin" spricht Horst Teltschik über den Weg Russlands in die Isolation. Und er erklärt Jörg Thadeusz, worin die mögliche Rolle Deutschlands für eine neue Entspannungspolitik liegen könnte.

      Moderation: Jörg Thadeusz

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Jörg Thadeusz

      "Das entscheidende Thema mit Russland ist Sicherheit. Putin ist kein Gegner Europas, er sucht nur nach Alternativen." Wer solche Sätze sagt, wird in Deutschland argwöhnisch betrachtet und schnell zum "Russlandversteher" erklärt. Horst Teltschik tangiert das nicht.

      Horst Teltschik, der langjährige Berater des ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl und Mitgestalter der deutschen Einheit, hat einen anderen, vielleicht sogar weiteren Blick auf die geopolitischen Zusammenhänge.

      Das unterstreicht der studierte Politikwissenschaftler in seinem neuen Buch: "Russisches Roulette. Vom Kalten Krieg zum Kalten Frieden". Hierin erläutert der Außen- und Sicherheitsexperte unter anderem, wie sich Wladimir Putin vom Freund des Westens zu dessen vermeintlichen Dämon entwickeln konnte.

      Ein Gast - ein Moderator. Jörg Thadeusz macht das, was er meisterhaft kann: Er stellt intelligente, überraschende Fragen, hört zu, orchestriert eine Unterhaltung mit Menschen, die den Tag mitgeprägt oder in der Woche für Gesprächsstoff gesorgt haben.
      Ein "Talk aus Berlin", aus einer Metropole, die faszinierende Menschen anzieht: Forscher, Denker, Politiker, Macher. Zu Besuch kommen Stars, Musiker, Schriftsteller.
      Die Sendung nimmt sich die Zeit, die während des Tages kaum jemand hat. Wir klären, was am Tage wichtig war, was die Stadt mit Glamour füllen wird, was ohnehin in der Luft liegt, was „Talk of Town" ist und kontrovers diskutiert werden sollte, was Spaß macht, mindestens spannend, besser sogar aufregend ist.
      Die Sendung ermöglicht, nah am aktuellen Geschehen zu sein, weil sie "live on tape" am Abend der Ausstrahlung produziert wird. Zu später Stunde bietet sie dreimal wöchentlich ein besonders intensives Gespräch, das Relevanz erzeugt und auf Augenhöhe geführt wird.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.07.2019