• 26.05.2017
      04:20 Uhr
      Täter - Opfer - Polizei Der rbb Kriminalreport mit Uwe Madel | rbb Fernsehen
       

      Diesmal mit:

      • Blitzeinbruch in Juweliergeschäft
      • Nachgefragt: Münzdiebstahl
      • Schutz vor Einbrüchen
      • Fahrraddiebstahl am hellichten Tag
      • Prävention: So schützen Sie Ihr Rad richtig
      • Rätselhafter Mord
      • Cartoon: 25 Jahre Täter Opfer Polizei

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 26.05.17
      04:20 - 05:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Diesmal mit:

      • Blitzeinbruch in Juweliergeschäft
      • Nachgefragt: Münzdiebstahl
      • Schutz vor Einbrüchen
      • Fahrraddiebstahl am hellichten Tag
      • Prävention: So schützen Sie Ihr Rad richtig
      • Rätselhafter Mord
      • Cartoon: 25 Jahre Täter Opfer Polizei

       

      Stab und Besetzung

      Uwe Madel
      • Blitzeinbruch in Juweliergeschäft

      Mehrere Männer rammen Anfang April mit einem Auto die Eingangstür eines Juweliergeschäftes und erbeuten wertvollen Schmuck und Armbanduhren. Die Berliner Polizei fahndet mit Überwachungskamera-Bildern nach ihnen.

      • Nachgefragt: Münzdiebstahl

      Der Münzdiebstahl im Bode-Museum machte deutschlandweit Schlagzeilen. „Täter Opfer Polizei“ fragt nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen.

      • Schutz vor Einbrüchen

      Über 150.000 Mal wurde letztes Jahr in Deutschland eingebrochen. Oft haben die Einbrecher leichtes Spiel. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung schützen können und im Live-Chat beantwortet unser Experte Ihre Fragen rund um den richtigen Einbruchschutz.

      • Fahrraddiebstahl am hellichten Tag

      Wie reagieren Passanten auf einen Fahrraddieb? Wir haben den Test mit versteckter Kamera gemacht.

      • Prävention: So schützen Sie Ihr Rad richtig

      Wir zeigen u. a., wie und womit Sie Ihr Fahrrad am sichersten anschließen, mit welchen technischen Hilfsmitteln Sie es den Fahrraddieben möglichst schwer machen und was es mit dem polizeilichen Fahrradpass auf sich hat.

      • Rätselhafter Mord

      Kirsten Sahling geht am 20. Juni 2009 im Spandauer Forst joggen. Sie kommt nicht wieder. Als sie tot aufgefunden wird, ist schnell klar - sie wurde ermordet. Seit 8 Jahren wird ermittelt. Nun bittet der zuständige Staatsanwalt noch einmal um Mithilfe, in der Hoffnung auf den entscheidenden Hinweis.

      „Täter Opfer Polizei“ präsentiert sich heute zum ersten Mal um 21.00 Uhr an einem neuen Sendeplatz und in einem neuen Studio. Der seit 25 Jahren erfolgreiche Kriminalreport im rbb Fernsehen widmet sich nun noch ausführlicher den spannenden Fällen der Berliner und Brandenburger Polizei, individuellen Präventionstipps und spektakulären Urteilsverkündungen. Das neue Studio in Potsdam-Babelsberg bietet dafür vielfältige Möglichkeiten. Moderator Uwe Madel wird künftig in jeder Sendung spannende Gäste begrüßen: Ermittler, Rechtsmediziner, Staatsanwälte, aber auch Betroffene und Opfer von Straftaten. Im Studio werden aktuelle Fahndungsfälle optisch neu aufbereitet, mit Monitoren, halbtransparenten Videowänden und ausreichend Platz, um Tatwerkzeuge oder Beweismittel zu präsentieren. Außerdem wird jede Sendung einen Kriminalfall ganz ausführlich aufgreifen, der die Region besonders bewegt hat und die Ermittler bis heute beschäftigt. Kuriose Fälle werden auch weiter als Cartoon erzählt.

      Der angestammte Sendeplatz von „Täter Opfer Polizei“ sonntags, 19.00 Uhr, bleibt erhalten, hier gibt es neben aktuellen Fahndungsmeldungen aus der Region auch Einblicke in Kriminalfälle anderer Bundesländer.

      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 26.05.17
      04:20 - 05:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.09.2021