• 23.02.2019
      19:00 Uhr
      HEIMATJOURNAL Carla Kniestedt zwischen Industrie und Romantik in Reinickendorf | rbb Fernsehen
       

      Reinickendorf – das ist nicht nur der Name des riesigen nördlichen Berliner Bezirkes, sondern das ist auch ein eigener Ortsteil und zwar ein sehr abwechslungsreicher mit Magistralen und Dorfanger, der Weißen Stadt mit UNESCO-Welterbe-Status und normalen Mietshäusern, Industriecharme und Fluglärm.

      Themen:

      • Kunst im Industriegebäude
      • Wohnen in der Weißen Stadt
      • Reparieren im Café

      Samstag, 23.02.19
      19:00 - 19:27 Uhr (27 Min.)
      27 Min.
      Stereo HD-TV

      Reinickendorf – das ist nicht nur der Name des riesigen nördlichen Berliner Bezirkes, sondern das ist auch ein eigener Ortsteil und zwar ein sehr abwechslungsreicher mit Magistralen und Dorfanger, der Weißen Stadt mit UNESCO-Welterbe-Status und normalen Mietshäusern, Industriecharme und Fluglärm.

      Themen:

      • Kunst im Industriegebäude
      • Wohnen in der Weißen Stadt
      • Reparieren im Café

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Carla Kniestedt
      • Kunst im Industriegebäude

      In einer kleinen alten Industrieansiedlung in Reinickendorf findet man im hinteren Hof „Berlin Art Glas“. Nadania Idriss kommt aus Kalifornien und arbeitet in der Glasbläserwerkstatt. Glaskünstler aus aller Welt unterrichten hier in Workshops oder speziell auf die Bedürfnisse des Einzelnen zugeschnitten.

      • Wohnen in der Weißen Stadt

      Die Weiße Stadt ist eine Großbausiedlung und wie der Name schon verspricht mit weißer Architektur. Vor rund 90 Jahren als sozialer Wohnungsbau wurde sie als kleine Stadt in der Stadt errichtet - mit allem, was man braucht: Läden, Kneipen, Dienstleistungsgewerbe. Wie lebt es sich heute in dem Viertel? Das HEIMATJOURNAL trifft eine Künstlerin, die hier lebt, schaut in einer Kita und einer Apotheke vorbei.

      • Reparieren im Café

      Jeden dritten Mittwoch im Monat lädt das Familienzentrum ins Repair-Café! Bettina Schwenzfeier hatte die Idee. Praktisch umgesetzt wird sie von vielen Ehrenamtlichen. Kaputt sein dürfen Toaster, Lampen oder was auch immer, es wird dann vor Ort repariert. Nebenbei gibt es Kaffee und Kuchen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.07.2019