• 26.01.2019
      13:30 Uhr
      Landschleicher extra Ausflüge in die Mark Brandenburg | rbb Fernsehen
       

      Der Landschleicher kehrt nach Krielow (Potsdam-Mittelmark) zurück, auf den Tag genau 25 Jahre nach seinem ersten Besuch im Auftrag von BRANDENBURG AKTUELL. Wieder ist Moderator Gerald Meyer auf der Suche nach Menschen und Geschichten, die Krielow zu einem besonders lebenswerten Dorf machen. Und er zeigt einmal mehr einige der schönsten Landschleichergeschichten.

      Samstag, 26.01.19
      13:30 - 14:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Der Landschleicher kehrt nach Krielow (Potsdam-Mittelmark) zurück, auf den Tag genau 25 Jahre nach seinem ersten Besuch im Auftrag von BRANDENBURG AKTUELL. Wieder ist Moderator Gerald Meyer auf der Suche nach Menschen und Geschichten, die Krielow zu einem besonders lebenswerten Dorf machen. Und er zeigt einmal mehr einige der schönsten Landschleichergeschichten.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Gerald Meyer

      Der Landschleicher kehrt nach Krielow (Potsdam-Mittelmark) zurück, auf den Tag genau 25 Jahre nach seinem ersten Besuch im Auftrag von BRANDENBURG AKTUELL. Aber nicht nur deshalb hat der Ortsteil von Groß Kreutz das Rennen um den Ort des diesjährigen „Landschleicher extra“ gemacht. Die Krielower haben viel zu bieten: vom Denkmal für Flugpionier Otto Lilienthal über eine Ausbildungsstätte für Jagdhunde bis hin zu moderner Landwirtschaft und Handwerk.

      Warum leben Menschen gerne hier, was macht Krielow so charmant? Und was hat sich in den zweieinhalb Jahrzehnten verändert? Der Landschleicher trifft Menschen wieder, die schon damals dabei waren - und solche, die neu in Krielow sind.

      Natürlich ist Moderator Gerald Meyer auch diesmal wieder auf der Suche nach den Menschen und Geschichten, die das Dorf zu etwas Besonderem machen. Und er zeigt einmal mehr einige der schönsten Landschleichergeschichten von BRANDENBURG AKTUELL.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.07.2019