• 15.11.2013
      06:25 Uhr
      Kowalski & Schmidt Moderation: Daniel Finger und Ola Rosiak | rbb Fernsehen
       

      Themen u.a.:

      • Der heimatverliebte Postkartensammler
      • Der polnische Sozialarbeiter
      • Das geraubte Kind
      • Die vergessene Romadichterin
      • Kogel-Mogel "Wihajster"

      Freitag, 15.11.13
      06:25 - 06:55 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen u.a.:

      • Der heimatverliebte Postkartensammler
      • Der polnische Sozialarbeiter
      • Das geraubte Kind
      • Die vergessene Romadichterin
      • Kogel-Mogel "Wihajster"

       
      • Der heimatverliebte Postkartensammler

      Marek Rafa ko hat Tausende von Postkarten über die Geschichte seines Heimatortes L dek Zdrój. Schon im XVI. Jahrhundert gab es hier, südlich von Breslau, ein Badehaus mit Heilwasser aus Thermalquellen. Angeblich haben sie Friedrich den Großen vom Rheuma befreit ... Heute gehört der Kurort Bad Landeck / L dek Zdrój zu den schönsten Heilbädern Polens.

      • Der polnische Sozialarbeiter

      Als 1981 in Polen das Kriegsrecht ausgerufen wurde, flüchtete Andreas Stasiewicz nach Deutschland und schlug sich mit Putzjobs in Hamburg durch. Heute arbeitet er im bundesweit einzigartigen Projekt "Hoffnungsorte" als Streetworker für obdachlose Migranten aus Ost- und Südosteuropa.

      • Das geraubte Kind

      Sie war sieben, blond und hatte blaue Augen. Deshalb wurde sie von den Nazis aus einem Waisenhaus in in ód ins Deutsche Reich verschleppt. Wie andere "rassebiologisch wertvolle" polnische Kinder sollte Zyta Suse zwangsgermanisiert werden. Für ihre gestohlene Kindheit wurde sie von der Bundesrepublik nie entschädigt - darüber empört sich ein Bundesbürger aus Hamburg und hat Zyta Suse besucht.

      • Die vergessene Romadichterin

      Sie konnte weder schreiben noch lesen, und doch schrieb sie Gedichte, die sie berühmt machten: Bronislawa Wajs genannt "Papusza", das heißt auf Romani "Puppe". Wegen angeblichem Verrat von Clan-Geheimnissen hat die Roma-Gemeinschaft sie ausgeschlossen. Papusza erkrankte psychisch und verstummte als Dichterin. An ihr tragisches Schicksal erinnert nun ein Film auf dem Cottbuser Filmfestival.

      • Kogel-Mogel

      Kinder der deutsch-polnischen Europa-Schule in Berlin erklären deutsche und polnische Begriffe für Anfänger, heute "Wihajster".

      "Kowalski & Schmidt" beschäftigt sich mit dem Alltag in Deutschland und Polen. So unterschiedlich die Situation auf manchen Gebieten ist, so ähnlich können die Probleme sein, die sich nach der politischen Wende aus dem realsozialistischen Erbe ergeben haben. Daneben geht es uns auch um das Lebensgefühl in Deutschland und Polen und um Trends.

      Unsere Themen kommen aus allen Bereichen: aus der Kultur, der Politik, aus Wissenschaft und dem Sozialen. Auf Probleme zwischen den beiden Staaten reagieren wir nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern mit einem Augenzwinkern.

      "Kowalski & Schmidt" ist bisher die einzige Regelsendung, die im europäischen Raum über die Grenze hinweg von zwei Fernsehanstalten gleichberechtigt produziert und ausgestrahlt wird.

      Wird geladen...
      Freitag, 15.11.13
      06:25 - 06:55 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.11.2022