• 14.01.2019
      23:30 Uhr
      Polizeiruf 110: Im Tal Kriminalfilm DDR 1982 | rbb Fernsehen
       

      Einbruch in einem Berliner Juweliergeschäft. Die beiden Täter kennen sich offensichtlich aus. Zielsicher plündern sie die Vitrinen und suchen in der darüberliegenden Wohnung des Geschäftsinhabers nach der Kassette mit den Einnahmen und besonderen Wertstücken. Was die beiden aber nicht ahnen, ist, dass sich Jutta Wendler, die Frau des Goldschmieds, entgegen sonstiger Gewohnheit in der Wohnung befindet. Doch gerade mit ihr hat einer der Täter, Siegfried Kugler, noch eine ganz private Rechnung zu begleichen - und das tut er ganz brutal.

      Montag, 14.01.19
      23:30 - 00:45 Uhr (75 Min.)
      75 Min.

      Einbruch in einem Berliner Juweliergeschäft. Die beiden Täter kennen sich offensichtlich aus. Zielsicher plündern sie die Vitrinen und suchen in der darüberliegenden Wohnung des Geschäftsinhabers nach der Kassette mit den Einnahmen und besonderen Wertstücken. Was die beiden aber nicht ahnen, ist, dass sich Jutta Wendler, die Frau des Goldschmieds, entgegen sonstiger Gewohnheit in der Wohnung befindet. Doch gerade mit ihr hat einer der Täter, Siegfried Kugler, noch eine ganz private Rechnung zu begleichen - und das tut er ganz brutal.

       

      Stab und Besetzung

      Oberleutnant Hübner Jürgen Frohriep
      Leutnant Laufer Hans Klima
      Erika Wesemann Karin Düwel
      Siegfried Kugler Johannes Achtelik
      Günther Baum Mario Melzer
      Werner Ludwig Immanuel Seilkopf
      Jutta Wendler Brigitte Heinrich
      Klaus Wendler Uwe Zerbe
      Regie Hans-Joachim Hildebrandt
      Drehbuch Walter Flegel

      Zwei junge Männer, Kugler und Baum, rauben ein Uhren- und Schmuckgeschäft aus. Sie haben einen Nachschlüssel für den Laden und dringen auch in die im Hause befindliche Wohnung des Inhaberehepaares ein. Die junge Frau wird von einem der Täter im Schlafzimmer zusammengeschlagen. Sie kennt ihn. Früher war sie mit Siegfried Kugler verlobt.

      Während seiner Militärzeit hatte sie ihn jedoch verlassen und den Juwelier Wendler geheiratet. Als die Polizei eintrifft, verschweigt sie, daß sie die Täter kennt. Diese müssen ihr Versteck auch bald verlassen, da die Polizei auf ihre Spur kommt. Während ihrer Flucht treffen sie auf Ludwig, einen ehmaligen Kumpel. Er ist in einem abgelegenen Ort damit beschäftigt, gemeinsam mit seiner Freundin einen alten Gasthof herzurichten. Günstig scheint Kugler und Baum, dass Ludwig seinen Baukredit offensichtlich überzogen hat und in großen Schwierigkeiten steckt.

      Jürgen Frohriep, in den 60er Jahren bekannt geworden in Fernsehmehrteilern wie "Wolf unter Wölfen", "Das grüne Ungeheuer" und "Ohne Kampf kein Sieg", spielte seit den 70er Jahren in Polizeirufen den Leutnant Hübner - einen eher vorsichtigen als übereifrigen Ermittler, den klugen und psychologisch geschickten Befrager, der ihm über 20 Jahre die Sympathien der Zuschauer eintrug.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2020