• 14.01.2019
      12:10 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (451) Köttel zählen | rbb Fernsehen
       

      Oobi-Ooobis Stimmung definiert sich über Zahlen: Schlafstunden, Körpergewicht, die Anzahl gefressener Eukalyptusblättchen und die Menge an Kötteln, die er täglich fallen lässt. Martina Hacker und Juliane Ladensack lesen Oobi-Ooobi jeden Wunsch von den Augen ab. Gerade erst wurde unter großem öffentlichem Interesse das neue Koala-Haus eröffnet,nun soll sich der kleine Kerl auch wie zu Hause fühlen.

      Montag, 14.01.19
      12:10 - 13:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Oobi-Ooobis Stimmung definiert sich über Zahlen: Schlafstunden, Körpergewicht, die Anzahl gefressener Eukalyptusblättchen und die Menge an Kötteln, die er täglich fallen lässt. Martina Hacker und Juliane Ladensack lesen Oobi-Ooobi jeden Wunsch von den Augen ab. Gerade erst wurde unter großem öffentlichem Interesse das neue Koala-Haus eröffnet,nun soll sich der kleine Kerl auch wie zu Hause fühlen.

       

      Oobi-Ooobis Stimmung definiert sich über Zahlen: Schlafstunden, Körpergewicht, die Anzahl gefressener Eukalyptusblättchen und die Menge an Kötteln, die er täglich fallen lässt. Martina Hacker und Juliane Ladensack lesen Oobi-Ooobi jeden Wunsch von den Augen ab. Gerade erst wurde unter großem öffentlichem Interesse das neue Koala-Haus eröffnet, nun soll sich der kleine Kerl auch wie zu Hause fühlen. Eine riesen Verantwortung! Und für heute hat sich auch noch Achim Winkler angesagt, Europas Zuchtbuchführer und „Herr“ über die Koalas. Wenn bis Mittag nicht alle Köttel feinsäuberlich aufgesammelt und die Scheiben geputzt sind, dann nimmt er ihn am Ende vielleicht wieder mit. Die Amurleoparden Mia und Xembalo stehen vor einer neuen Herausforderung. Lasse Nieberding serviert ihnen feinste Rinderfiletstreifen, die er mit einer Pinzette in durchlöcherte Baumstämme fädelt und an seiner Seilwindenkonstruktion im Gehege aufhängt. Bei dieser Aufgabe sind nicht nur Kraft und Ausdauer der Leoparden gefragt, sie müssen auch ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Känguru-Mädchen Grisu geht es schlecht. Seit Tagen zieht sie sich zurück und verweigert das Futter. Jörg Gräser und Tina Lässig machen sich Sorgen um das sonst so zutrauliche Tier und rufen den Tierarzt herbei. Der muss Grisu in Narkose legen, um dem Übel auf den Grund zu gehen. Ein belastender Eingriff für die zarte Grisu, hoffentlich mit gutem Ausgang.

      Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.12.2020