• 07.12.2018
      17:05 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (431) Geschichten aus dem Leipziger Zoo | rbb Fernsehen
       

      In unserer heutigen Folge geht es um die Freuden und das Leid in der Liebe. Ameisenbärmann Barrios soll heute seine Auserwählte kennenlernen, wird die Liebe in Hiebe umschlagen? Wie hält Schimpansenmann Alex den Streß mit seinen fünf Frauen aus?

      Freitag, 07.12.18
      17:05 - 17:55 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      In unserer heutigen Folge geht es um die Freuden und das Leid in der Liebe. Ameisenbärmann Barrios soll heute seine Auserwählte kennenlernen, wird die Liebe in Hiebe umschlagen? Wie hält Schimpansenmann Alex den Streß mit seinen fünf Frauen aus?

       
      • Erstes Rendezvous

      Der kleine Ameisenbärmann Barrios soll zum ersten Mal seine Auserwählte Felicitas kennenlernen. Die beiden sind füreinander bestimmt, doch bei den Tamanduas, den kleinen Ameisenbären, kann die Begegnung zwischen Mann und Frau sehr heftig verlaufen. Timo Geßner und Maria Grüger bewaffnen sich sicherheitshalber mal mit einem Schrubber, um dazwischen zu gehen, sollte die Liebe in Hiebe umschlagen. Wie läuft das erste Date?

      • Heiße Gerüchte

      Pavianpfleger Rene Berger war im Urlaub. Doch kaum ist er zurück, da erzählen ihm seine Kollegen brandheiß das neueste Gerücht: Gustav, der aufstrebende Pavianmann, soll mit Eileen zusammen sein. Doch die ist eigentlich die Frau von Gerd. Rene kann es nicht glauben: Gustav und Eileen? Das wäre ja ein Ding. Da muss er sich erst einmal angucken, ob an dem Klatsch und Tratsch was dran ist.

      • Allein unter Frauen

      Schimpansenmann Alex lebt in seiner Gruppe mit fünf holländischen Schimpansenfrauen zusammen. Fünf Frauen, das hört sich erst einmal toll an, aber für Alex ist das auch ganz schön stressig, denn sie rücken ihm, wenn sie heiß sind, ganz schön auf den Pelz, dabei ist Alex noch nicht mal grün hinter den Ohren.

      Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt.
      Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt. Erzählt werden Geschichten von Menschen und Tieren. Etwa von Tierpfleger Jörg Gräser und seiner riskanten Suche nach Schlupflöchern in der "Tiger-Taiga" oder von Tierpflegerin Franka Friedel und ihrem liebesgestressten Seebär-Bullen. Aber auch andere "tierische Typen" stehen im Rampenlicht: Obdachlose, die ihr weniges Geld in eine Jahreskarte stecken, oder Maler mit einem ausgeprägten tierischen Spleen.

      Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.02.2020