• 07.06.2013
      06:20 Uhr
      Das geheimnisvolle Leben der Waldpflanzen WissensZeit | rbb Fernsehen
       

      Ohne Pflanzen gäbe es kein tierisches oder menschliches Leben auf dem Planeten. Im Wald finden sich die verschiedensten Arten der kleinen grünen Sauerstoffproduzenten. Jede Pflanze hat eine bestimmte Nische erobert, und viele von ihnen verfügen über verblüffende Taktiken, um sich fortzupflanzen. Relativ wenig Aufwand treiben die Windbestäuber, wie Hasel oder Fichte. Der Lerchensporn investiert in Nektar, um bestäubende Insekten anzulocken.

      Freitag, 07.06.13
      06:20 - 06:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Ohne Pflanzen gäbe es kein tierisches oder menschliches Leben auf dem Planeten. Im Wald finden sich die verschiedensten Arten der kleinen grünen Sauerstoffproduzenten. Jede Pflanze hat eine bestimmte Nische erobert, und viele von ihnen verfügen über verblüffende Taktiken, um sich fortzupflanzen. Relativ wenig Aufwand treiben die Windbestäuber, wie Hasel oder Fichte. Der Lerchensporn investiert in Nektar, um bestäubende Insekten anzulocken.

       

      Der Aronstab nimmt seine Bestäuber gar vorübergehend gefangen. Auch die Verbreitungswege der Samen sind vielfältig: Lassen sich manche einfach vom Winde verwehen, so haben es andere darauf abgesehen, sich fressen zu lassen. Erdbeere und Moschuskraut rekrutieren Schnecken für den Samentransport. Das Springkraut erschließt mit einem raffinierten Schleudermechanismus neue Lebensräume für seine Nachkommen.

      Der Film erzählt vom Lebenszyklus der Pflanzen und ihren Anpassungen an die Umwelt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.01.2020